Seiteninhalt
15.03.2017

Kreisjugendamt sucht Pflegeeltern - "Pflegekinder machen das Leben bunter"

Jedes Kind hat ein Recht auf Erziehung und Förderung seiner Entwicklung und somit auch das Recht auf einen Platz in einer Familie. Zurzeit ist das Jugendamt auf der Suche nach geeigneten Pflegeeltern.

Es werden Familien vorwiegend aus dem Landkreis Würzburg gesucht, die Freude am Zusammenleben mit Kindern haben und ihnen Zuneigung, Aufmerksamkeit und Anteilnahme entgegenbringen können.

Wie wird man Pflegeeltern? Notwendige Rahmenbedingungen für die Aufnahme eines Pflegekindes sind unter anderem Gesundheit, eine stabile Partnerbeziehung, geregeltes Einkommen und ausreichend Wohnraum. Weitere wichtige Voraussetzungen sind pädagogisches Geschick, eine wohlwollende Erziehungshaltung den Problemen des Kindes gegenüber und die Fähigkeit, die eigene Erziehung immer wieder neu zu überprüfen. Auch der Umgang mit der Herkunftsfamilie stellt für alle Beteiligten eine große Herausforderung dar.

Ein Vorbereitungskurs für werdende Pflegeeltern, in dem das entsprechende fachliche Rüstzeug vermittelt wird, ist verpflichtend. Dieser wird vom Kreisjugendamt Würzburg angeboten.

Für Interessierte hat das Kreisjugendamt Informationen rund um das Thema Pflegeeltern zusammengetragen.

 

Kontakt:

Wer Interesse an einer Pflegeelternschaft hat, meldet sich beim Pflegekinderdienst des Amtes für Jugend und Familie, Zeppelinstraße 15, 97074 Würzburg:

Fleischmann Petra

Schütz Monika

Zschäpitz Johanna

Zur Seite des Jugendamtes Würzburg