Seiteninhalt

Beratung für Senioren

Die Wohn- und Pflegeberatung des Kommunalunternehmes informiert Sie kostenfrei zu den Themen Wohnen und Pflege sowie Hilfe im Alter.

Auch die trägerübergreifende Vermittlung von Pflegeplätzen und -diensten sowie Informationen zum barrierefreien Bauen gehören zum Angebot.

Bitte beachten Sie:
Für Menschen mit gerontopsychiatrischen Erkrankungen sowie für deren Angehörige ist das Team des Sozialpsychiatrischen Dienstes im Landratsamt zuständig. Auch die drei Kolleginnen vom Sozialpsychiatrischen Dienst beraten kostenfrei und individuell, auf Wunsch sogar anonym.

 

Wohnberatung

Oft können und wollen rüstige ältere Menschen zwar noch alleine leben, die Bauart oder Eigenheiten des Hauses/der Wohnung lassen dies aber nicht zu. In solchen Fällen bietet sich ein Termin bei der Wohnberatung an, schließlich lassen sich bauliche Eigenheiten häufig so verändern oder umgestalten, dass ein Umzug - zum Beispiel ins Pflegeheim - nicht nötig ist.

Betrachten Sie die individuelle Situation gemeinsam mit Tobias Konrad, Wohn- und Pflegeberater beim Kommunalunternehmen.

  • Die  umfassende und gezielte Beratung ist kostenlos,
  • per Telefon und im persönlichen Gespräch möglich,
  • auch Hausbesuche werden angeboten.

Gemeinsam klären Sie zum Beispiel ab, ob das Zuhause barrierefrei erreichbar ist, der Teppich ohne Stolperfallen auskommt oder ob eine bodengleiche Dusche im Haus oder in der Wohnung vorhanden ist.

Weitere Informationen finden Sie im Info-Flyer.

 

Pflegeberatung

Immer mehr Menschen sehen sich als Betroffene oder Angehörige mit dem Thema der Pflegebedürftigkeit konfrontiert. Dann gilt es - oft völlig unvorbereitet und kurzfristig -  eine Fülle an Fragen zu klären und weitreichende Entscheidungen zu treffen. Zum Beispiel zum Umfang der finanziellen Belastungen, zum Eintritt der Sozialhilfe oder Pflegeversicherung und zum geeigneten Ansprechpartner.

Die Pflegeberatung will Sie dabei unterstützen, aber auch entlasten: Die zentrale Beratungsstelle der Senioreneinrichtungen des Landkreises Würzburg bietet eine kostenfreie und trägerübergreifende Pflegeberatung für Bürgerinnen und Bürger aus Stadt und Landkreis Würzburg an.

  • Jeden Dienstag von 10 bis 16 Uhr und jeden Donnerstag von 9 bis 15 Uhr,
  • telefonisch unter der gebührenfreien Servicenummer 0800/0001027 oder
  • persönlich in der Zeppelinstraße 67, 97074 Würzburg.

Ihre persönlichen Fragen stehen im Mittelpunkt!

Weitere Informationen finden Sie im Info-Flyer.

 

Seniorenwegweiser

Der Seniorenwegweiser will Ihnen und Ihren Angehörigen eine Orientierungshilfe bieten. Angefangen bei den ambulanten Pflegediensten und ihrem jeweiligen Versorgungsgebiet über Besuchsdienste und Nachbarschaftshilfen bis hin zu Seniorenkreisen und Sportangeboten zeigt dieses Adressverzeichnis die vielen Aktivitäten, die der Landkreis Würzburg zu bieten hat.

Die gesammelten Daten basieren auf Abfragen bei den Bürgermeistern und Seniorenvertretern sowie auf eigenen Recherchen.

Über weitere Tipps oder Änderungsvorschläge freuen wir uns.

Zum Herunterladen: