Seiteninhalt

Senioreneinrichtungen

Sieben Pflegeheime und sechs Wohnanlagen sorgen dafür, dass die Menschen im Landkreis auch im Alter in ihrer näheren Umgebung bleiben können.

Das breite Angebot deckt das gesamte Pflegespektrum ab: von der klassischen stationäre Pflege mit Unterbringung im Pflegeheim über die Kurzzeitpflege bis hin zum Service-Wohnen.

Pflegeheime

Die Einrichtungen kümmern sich um die Versorgung von Seniorinnen und Senioren aller Pflegegrade und um Schwerstpflegebedürftige sowie um demenziell erkrankte Menschen. Sie stehen für hohe Qualitätsstandards und für engagierte, gut ausgebildete und herzliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Daneben fördert der Landkreis Würzburg als Träger des Kommunalunternehmens die moderne, professionelle und qualitätiv hochwertige Ausstattung der Häuser, indem er die Einrichtungen konsequent modernisiert und weiterentwickelt.

Die folgenden Einrichtungen stehen allen Bürgerinnen und Bürgern der Region offen:

Seniorenwohnanlage Hubland in Würzburg

Ein neues Zuhause voller Herzlichkeit, Wärme und Geborgenheit: Nach einer Rundum-Erneuerung ist aus dem früheren "Kreisaltenheim" ein modernes Senioren- und Pflegeheim mit individuellen Wohnformen und einer Spitzenküche geworden.

Rund zehn Tagespflegegäste sind hier ebenfalls willkommen.

  • Seniorenwohnanlage am Hubland, Zeppelinstraße 67, 97074 Würzburg
  • Ansprechpartner: Arne Ewert, Pflegedienstleitung, Telefon 0931 8009-464
  • www.senioreneinrichtungen.info

 

Seniorenzentrum Aub

Der Landkreis Würzburg betrieb über Jahrzehnte hinweg das Seniorenheim Gollachtal in Aub. Diese Erfahrung nahm man mit in den 2015 eröffneten Neubau - das Haus verkörpert den Geist einer großen Familie. Die idyllische Lage mit angrenzendem Park sorgt zusätzlich für Geborgenheit.

 

Seniorenzentrum Rimpar

Das Seniorenzentrum Rimpar ist das kleinste Pflegeheim unter der Obhut des Landkreises und bietet Service-Wohnen sowie vollstationäre und ambulante Pflege unter einem Dach.

 

Haus Franziskus, Ochsenfurt

Ein neues Haus mit alter Tradition: 2012 eröffnete der Neubau des Pflegeheims. Die 84 Pflegeplätze sind auf verschiedene Wohngruppen und drei Stockwerke verteilt.

  • Haus Franziskus Ochsenfurt, Uffenheimer  Straße 16, 97199 Ochsenfurt
  • Ansprechpartnerin: Ute Krone, Telefon 09331 98590-13
  • www.senioreneinrichtungen.info

 

Seniorenzentrum Kürnach

Mit dem Jahresbeginn 2012 eröffnete das Seniorenzentrum direkt gegenüber der Höllberghalle in Kürnach. Es richtet sich an rüstige Senioren, an Dauer- und Kurzzeitpflegebedürftige und an demenziell erkrankte Menschen.

 

Seniorenzentrum Eibelstadt

Mit einem herrlichen Blick über das Maintal und die Weinberge am Ortsrand von Eibelstadt punktet das 2012 eröffnete Seniorenzentrum. Angeschlossen sind die Bereiche Pflegeheim und Service-Wohnen.

  • Seniorenzentrum Eibelstadt, Am Kapellenberg 1, 97246 Eibelstadt
  • Ansprechpartnerin: Andrea Wahler, Telefon 09303 98407-10
  • www.senioreneinrichtungen.info

 

Seniorenzentrum Estenfeld

Seit 2012 ist die Stadtrandgemeinde Estenfeld um einen Neubau reicher: Das Seniorenzentrum Estenfeld mit den beiden Bereichen Pflegeheim und Service-Wohnen ist auch das Haus der kurzen Wege.

  • Seniorenzentrum Estenfeld, Lengfelder Straße 7, 97230 Estenfeld
  • Ansprechpartnerin: Andrea Wolf, Telefon 09305 98884-12
  • www.senioreneinrichtungen.info

 

Service-Wohnen

Selbstständig, aber nicht allein - unabhängig, aber nicht ohne Unterstützung: Bei den Service-Wohnanlagen bleiben die Bewohner ihrem Lebensstil treu, ergänzt um die Gewissheit, jederzeit sicher und gut versorgt zu sein.

Details zu den Wohnangeboten finden Sie direkt bei den jeweiligen Standorten und auf senioreneinrichtungen.info.