Seiteninhalt

Trink- & Badewasserqualität

Das Gesundheitsamt Würzburg überwacht die öffentlichen und privaten Trinkwasser-Versorgungsanlagen inklusive deren Hausinstallationen. Außerdem kontrolliert es die öffentlichen Frei- und Hallenbäder infektionshygienisch.

 

Qualität des Trinkwassers

Die wichtigsten Untersuchungsergebnisse und -stellen rund um gesundes Trinkwasser haben wir hier für Sie zusammengetragen:


Trinkwasseruntersuchungsstellen in Bayern

Diese Trinkwasseruntersuchungsstellen erfüllen die Anforderungen nach § 15 Abs. 4 Satz 1 der Trinkwasserverordung.


Legionellenuntersuchung (Stand: 12/2012)

     
Nicht ortsfeste Trinkwasserversorgungen

 

Wasserqualität des Erlabrunner Badesees

Der Erlabrunner Badesee ist ein beliebtes Naherholungsgebiet. Damit das so bleibt, wird die Badegewässerqualität regelmäßig geprüft - und zwar separat für den Großen und den Kleinen See.

Bei den Stichproben wird die Wassertemperatur gemessen sowie die Anzahl der iEnterokokken und Escheriachia coli. Diese Ergebnisse der Badesaison 2017 im Detail finden Sie direkt beim Erlabrunner Badesee.

Die Gesamtbewertung seit 2008:

  • 2008: ausgezeichnet
  • 2009: ausgezeichnet
  • 2010: ausgezeichnet
  • 2011: ausgezeichnet
  • 2012: ausgezeichnet
  • 2013: ausgezeichnet
  • 2014: ausgezeichnet
  • 2015: ausgezeichnet
  • 2016: ausgezeichnet

Anmerkung: Eine Einstufung nach EU-Badegewässerrichtlinie wird unter Durchführung einer speziellen Konformitätsberechnung vorgenommen. Hierzu werden alle Messwerte der letzten vier Jahre herangezogen. Bei neugemeldeten oder nach Sanierungsmaßnahmen wieder zugelassenen EU-Badeplätzen kann eine Berechnung auch für einen Zeitraum von weniger als vier Jahren durchgeführt werden - jedoch müssen mindestens sechzehn Proben vorliegen.


 

zurück