Seiteninhalt

Gemeinde Unterpleichfeld

Unterpleichfeld ist seit je her landwirtschaftlich geprägt. So verbindet man Unter-pleichfeld auch immer mit dem Krautanbau und den ehemals drei Krautfabriken im Ort. Die Ortsteile Burggrumbach, Hilpertshausen, Rupprechtshausen und Unterpleichfeld standen schon immer in engen Beziehungen zueinander, so dass ein freiwilliger Zusammenschluss 1972 die Folge war. Heute leben hier insgesamt rund 3.140 Einwohner.

Viel mehr als Kraut und Rüben

Inzwischen hat sich Unterpleichfeld gewandelt, weg vom überwiegend landwirtschaftlich geprägten Ort hin zu einem liebenswerten Wohnort in Stadtnähe. Mit der zentralen Lage zwischen Würzburg und Schweinfurt und der guten Autobahnanbindung bietet Unterpleichfeld kurze Wege zu den Zentren des nördlichen Landkreises.

Durch die Kinderkrippe, zwei Kindergärten und die ortsansässige Pleichachschule mit Mittags­ und Ganztagesbetreuung ist Unterpleichfeld vor allem für Familien mit Kindern sehr interessant.

Mit Lebensmitteldiscounter, Bäcker und Cafe, Metzger, Postagentur, den Banken und der ärztlichen Versorgung hat Unterpleichfeld alles, was eine lebenswerte Gemeinde haben muss. Dazu gesellen sich noch Höfe mit Selbstvermarktung und Bioprodukten. Die vielen aktiven Vereine vervollständigen das Leben in Unterpleichfeld.

 

zurück zur Übersicht