Seiteninhalt

Ideenwettbewerb "NeuStart für Sport, Kultur & Ehrenamt"

40.000 Euro-„Impfung“ des Landkreises Würzburg für die Wiederbelebung des gesellschaftlichen Lebens nach Corona

Wer hat die besten Ideen, wie man das während der Corona-Pandemie ausgebremste gesellschaftliche, kulturelle, sportliche, soziale Leben wiederbeleben kann? Mit einem Ideenwettbewerb lobt der Landkreis Würzburg 40.000 Euro aus für Vereine, Initiativen, Organisationen, Einzelkämpfer:innen, die mit originellen, kreativen Veranstaltungen und Aktionen wieder Schwung und neues Leben in unsere Gemeinden bringen wollen.

Je 2.000 Euro für die besten zehn Ideen

Die ersten zehn Gewinner:innen können sich über eine „Euro-Impfung“ von jeweils 2.000 Euro freuen, die restliche Summe wird je nach Kreativität der Einsendungen vergeben.

Einsendeschluss 30. Juli 2021

Eine Jury wird die Einsendungen bewerten, die spätestens am 30. Juli 2021 als Kurz-Konzept (maximal zwei DIN A4-Seiten oder ein Kurz-Video) vorliegen muss. Auch bereits erfolgreich organisierte und gelungene Veranstaltung können in den Ideenwettbewerb eingebracht werden. Jede gute Idee ist willkommen!

Sie haben eine Idee? Her damit:

Anmeldeformular ausfüllen und bis zum 30. Juli 2021 an neustart@Lra-wue.bayern.de mailen. 

Gibt es ein Mindestalter für die Teilnahme? Können Jugendliche einen Beitrag einreichen?

Jugendliche können sich gerne beteiligen. Voraussetzung ist allerdings ein:e volljährige:r Ansprechpartner:in im Team (zum Beispiel Erziehungsberechtigte:r) um einen Geldfluss beziehungsweise die Verwendung von Gewinngeldern zu verantworten.

Wann muss die Idee umgesetzt werden /das Projekt stattfinden?

Wenn möglich 2021. Grundsätzlich geht es aber um die Idee/das Konzept. Das Projekt kann bereits umgesetzt worden sein.

Muss man eine Ehrenamtskarte besitzen, um am Wettbewerb teilnehmen zu können?

Nein, für die Teilnahme ist der Besitz einer Ehrenamtskarte nicht notwendig

Darf eine beruflich selbstständige Person am Wettbewerb teilnehmen?

Ja, wenn Sie in den Bereichen „Ehrenamt, Sport und Kultur“ hauptamtlich tätig ist und die Gemeinnützigkeit des Projektes gewährleisten kann.

Darf eine Privatperson am Wettbewerb teilnehmen?

Als Privatperson kann jeder im Rahmen einer kleinen Initiative mit einer gemeinnützigen Idee teilnehmen.

Können auch städtische Vereine am Wettbewerb teilnehmen?

Wenn ein städtischer Verein im Landkreis Würzburg aktiv ist oder mit einem Landkreis-Verein kooperiert und das Wirkungsfeld klar im Landkreis liegt, kann der Verein auch am Wettbewerb teilnehmen.

Ich möchte ein Video einreichen. Muss ich trotzdem das Anmeldeformular ausfüllen?

Ja unbedingt! Gerne können Sie verschiedene Anlagen neben dem Anmeldeformular für Ihre Idee/Ihr Projekt (z.B. Video, Fotos) einreichen.