Seiteninhalt

Sie sind Pressevertreter*in und möchten in unseren Verteiler aufgenommen werden? Dann schicken Sie uns eine E-Mail an pressestelle@lra-wue.bayern.de

16.01.2019

Buch "Äpfel und Birnen in Franken" hilfreich für die Frühjahrspflanzung

Auch im zeitigen Frühjahr können noch Obstbäume gepflanzt werden. Wer sich bei Apfel- oder Birnbäumen für eine „alte Sorte“ entscheidet, um die Vielfalt der regionalen Streuobstsorten zu erhalten, ist mit dem Buch „Äpfel und Birnen in Franken“ gut beraten.

Das Buch wurde 2018 in dritter Auflage völlig überarbeitet vom Landkreis Würzburg herausgegeben und verzeichnet 111 Apfel- und Birnensorten in Wort und Bild. Die Beschreibungen gehen auf die Besonderheiten und Ansprüche der Sorten ein und informieren über die Verwendung und Verzehreigenschaften der Äpfel und Birnen.

Schon die klingenden Namen von „Alkmene“ über „Neuer Berner Rosenapfel“ bis zu „Winterzitronenapfel“ bei den Apfelsorten oder von „Andenken an den Kongress“ über „Madame Verté“ bis zu „Winterpfalzgrafenbirne“ für die Birnensorten machen neugierig auf die kleinen Geschichten rund um das besondere Obst. Eine Übersicht fasst die wichtigsten Kriterien für die Sortenempfehlungen zusammen.

Das Buch ist an der Bürgerinformation des Landratsamtes Würzburg, Zeppelinstraße 15, 97074 Würzburg, für 9 Euro erhältlich und kann gegen die Portogebühr auch zugeschickt werden (Mail: information@Lra-wue.bayern.de; Tel. 0931 8003-5610).