Seiteninhalt
21.02.2019

Gehölzrodungen erforderlich zur Vorbereitung der Felssicherungsarbeiten zwischen Eibelstadt und Sommerhausen

Im Bereich des Steilhanges zwischen Eibelstadt und Sommerhausen werden ab 25. Februar 2019 die Bauarbeiten für die Felssicherung beginnen. Zu diesem Zweck werden in den nächsten Tagen in größerem Umfang Gehölzrodungen durchgeführt, und zwar im Auftrag der Eigentümer (Landkreis Würzburg und Stadt Eibelstadt).

Diese sind als Vorbereitung für die anschließenden Arbeiten notwendig, da die Gefahr besteht, dass sich Felsabstürze ereignen. Unmittelbar nach der Rodung werden weitere Arbeiten durchgeführt mit dem Ziel, die Wiederherstellung der Verkehrssicherheit zu erreichen.

Die Heckenrodungen werden bis 28. Februar 2019 abgeschlossen sein.