Seiteninhalt
15.05.2018

Menschen mit Handicap bepflanzen am 24. Mai ein Hochbeet auf der LGS

Ein barrierefreies Hochbeet bepflanzen können Menschen mit Handicap gemeinsam mit Günter Gerner, Fachberater für Gartenkultur und Landespflege im Landkreis Würzburg am Donnerstag, 24. Mai 2018 von 10 bis 13 Uhr auf dem Landesgartenschaugelände am Würzburger Hubland.

Das Hochbeet befindet sich vor dem stadt.land.wü.-Pavillon und soll mit Kräutern und Gemüse bepflanzt werden. Günter Gerner will damit zeigen, dass auch Rollstuhlfahrer Hobbygärtner werden können – mit einem geeigneten Hochbeet ist das kein Problem.

Wer mitpflanzen möchte, meldet sich bis zum 21. Mai 2018 bei Heidrun Groeger, Tel. 0931 8003-5115, h.groeger@lra-wue.bayern.de. Die Teilnahme an der Pflanzaktion ist kostenfrei, der Eintritt auf das LGS-Gelände muss selbst bezahlt werden.