Seiteninhalt

Bürgerservice A bis Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Interregionale Zusammenarbeit in Europa; Beantragung einer Förderung

Kurzbeschreibung

"Interreg V Europe" ist ein Programm der EU zur Förderung von interregionaler Kooperation sowie Erfahrungs- und Wissensaustausch zwischen öffentlichen Institutionen zur regionalen Entwicklung in ganz Europa.

Redaktionell verantwortlich

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (siehe BayernPortal)
Stand: ..df70dc9a10422d1aa9bd277230c9590b

Verfahrensablauf

Anträge sind fristgerecht zum jeweiligen Antragsaufruf auf Englisch im Onlineportal des Programms zu stellen.

In dem zweistufigen Auswahlverfahren wird zunächst geprüft, ob die technischen Anforderungen und Förderfähigkeitskriterien des Programms erfüllt sind. Projekte, die diese Voraussetzungen erfüllen, werden in der folgenden Stufe auf ihre Qualität überprüft. Diese verläuft wiederum zweistufig. Das gemeinsame Sekretariat prüft dabei

  1. den Projektbeitrag zur Erreichung der Programmziele anhand der
    • Relevanz des Vorschlags
    • Qualität der angestrebten Ergebnisse
    • Qualität der Partnerschaft;
  2. die Kohärenz und Machbarkeit des vorgeschlagenen Projektes sowie seines Geldwertes anhand der
    • Kohärenz des Vorschlags und Qualität des Ansatzes
    • Kommunikation und des Managements
    • Finanzen und des Budgets. 

Hinweise

Informationsstelle für bayerische Projektpartner

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie,
Oberste Landesplanungsbehörde,
Prinzregentenstraße 28
80538 München
Telefon: 089 2162-0

Bayerische Kontaktstelle Interreg Europe

EUREGIO Bayerischer Wald – Böhmerwald – Unterer Inn e.V.
Verena Pfeffer
Telefon: 08551-57427
E-Mail: v.pfeffer@euregio-bayern.de

Gemeinsames Sekretariat des Programmes

"Les Arcuriales", 5th floor, 45 rue de Tournai, Entrée D
59000 Lille, Frankreich
Telefon: +33 328 144 100