Seiteninhalt

26.10.2021

Filmabend zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen
"Born equal" und "Die Unbeugsamen" im Kino Central

Die Gleichstellungsstelle des Landkreises Würzburg lädt anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen am Donnerstag, 25. November 2021 um 17 Uhr zum Filmabend ins Kino Central im Bürgerbräu, Frankfurter Straße 97 in Würzburg ein. Der Empfang mit kleinem Imbiss findet im Foyer des Kinos statt.

Gleichstellungsbeauftragte Carmen Schiller begrüßt die Gäste, anschließend wird der Kurzfilm „Born equal“ von Terre des Femmes gezeigt, danach der Kinofilm „Die Unbeugsamen“. Danach besteht die Möglichkeit einer Diskussionsrunde über die Hürden des (kommunalpolitischen) Aufstieges von Frauen.

Der Kurzfilm „Born equal“ von Terre des Femmes, in dem durch eine Flashmob-Aktion auf frauenspezifische Nachteile von Geburt an aufmerksam gemacht werden soll, veranschaulicht, dass es lediglich ein biologischer „Zufall“ während der Embryogenese ist, der den entstehenden Menschen zur Frau oder zum Mann macht.

Der Kinofilm „Die Unbeugsamen“ erzählt die Geschichte der Frauen in der Bonner Republik, die sich ihre Beteiligung an den demokratischen Entscheidungsprozessen gegen erfolgsbesessene und amtstrunkene Männer wie echte Pionierinnen buchstäblich erkämpfen mussten. Unerschrocken, ehrgeizig und mit unendlicher Geduld verfolgten sie ihren Weg und trotzten Vorurteilen und sexueller Diskriminierung. Verflochten mit zum Teil ungesehenen Archiv-Ausschnitten ist dem Dokumentarfilmer und Journalisten Torsten Körner eine emotional bewegende Chronik westdeutscher Politik von den 50er Jahren bis zur Wiedervereinigung geglückt.

Um die Corona- und Hygienevorschriften einhalten zu können, ist eine persönliche Anmeldung bis zum 15. November 2021 an Julia Marschall, j.marschall@lra-wue.bayern.de oder telefonisch unter 0931 8003-5186 notwendig, da maximal 50 Personen teilnehmen können. Im Kino Central gilt die 3G-Regelung: der Zutritt ist nur Geimpften, Genesenen oder negativ Getesteten erlaubt.