Seiteninhalt

Impfzentren

Am 29. Dezember 2020 haben die gemeinsamen Impfzentren von Stadt und Landkreis Würzburg auf der Talavera und am Flugplatz Giebelstadt ihren Betrieb aufgenommen.

Terminvergabe in den Impfzentren entfällt

Seit Montag, 16. August 2021, entfällt die Terminvergabe für die Impfzentren in Würzburg und Giebelstadt. Sie können also einfach ohne Termin vorbeikommen, um Ihre Corona-Schutzimpfung zu erhalten.

Diese Regelung gilt sowohl für Erst- als auch für Zweitimpfungen und ab 14 Uhr für Drittimpfungen (nur für Personen ab 80 Jahren). Um die Wartezeit bei einer Erstimpfung vor Ort zu verringern, ist eine vorherige Registrierung unter www.impfzentren.bayern sinnvoll.

Den Ablauf der Drittimpfungen erklären wir in unserer Pressemitteilung vom 26. August 2021.

Impfaktionen vor Ort finden Sie auf: https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus/impfung/ 

Mobile Impfteams unterwegs

Termine für Gemeinde- und Stadtteilimpfungen

Wann?Wo?
23. Sept. 2021
12.00 - 16.00 Uhr  
Stadtteilimpfung Heuchelhof, Altes Schwimmbad,
Den Haager Straße 18, 97084 Würzburg
24. Sept. 2021
11.30 - 14.30 Uhr
Campusimpfung am Hubland

29. Sept. 2021
12.00 - 16.00 Uhr

Rathaus-Arkaden, Beim Grafeneckart 2,
97070 Würzburg 
30. Sept. 2021
12.00 - 16.00 Uhr
Gemeindeimpfung Margetshöchheim, Margaretenhalle,
Erlabrunner Straße 47, Margetshöchheim

Aktuelles

13.09.2021
Impfausweis
Seit dem 30. August 2021 ist es möglich, auch der Gruppe der über 80-Jährigen eine Auffrischungsimpfung – die sogenannte Drittimpfung – zu verabreichen. 1.143 Personen haben die Möglichkeit ... mehr
08.09.2021
0906 Impfkampagne Hochschulen-1
Egal, ob Jung oder Alt – während in ganz Deutschland etwa 61 % der Bevölkerung vollimmunisiert sind, sind es in Würzburg Stadt und Land aktuell schon 66,8 % und 75 % der Studierenden (laut einer ... mehr
26.08.2021
Impfung in Spritze verabreichen
In den Impfzentren von Stadt und Landkreis Würzburg (Talavera und Flugplatz Giebelstadt) wird es zeitnah möglich sein, Drittimpfungen zu verabreichen. Grundsätzlich sind die Impfangebote von Stadt und Landkreis Würzburg ... mehr
11.08.2021
Impfung in Spritze verabreichen
Impfungen sind in den Impfzentren von Stadt und Landkreis Würzburg, auf der Talavera und in Giebelstadt, ab Montag, 16.08.2021 ohne vorherige Terminvereinbarung möglich. Was bislang nur für die Mittagspausen-Aktion ... mehr

  

Digitaler Impfnachweis

Viele Geimpfte fragen sich, wie sie nun an den digitalen Impfnachweis kommen. In der Grafik erfahren Sie, auf welchen Wegen und wann Sie Ihren digitalen Impfnachweis erhalten und wie Sie ihn verwenden können:


Der digitale Impfnachweis ist ein freiwilliges Angebot und für Bürger:innen kostenfrei.

Antworten auf weitergehende Fragen rund um den digitalen Impfnachweis können Sie in unserer Pressemitteilung vom 16. Juni 2021 nachlesen.

Übersicht der teilnehmenden Apotheken:
www.mein-apothekenmanager.de


Weitere Informationen (App zum Herunterladen):
www.digitaler-impfnachweis-app.de/


Aktueller Impffortschritt

In den beiden Impfzentren von Stadt und Landkreis Würzburg wurden insgesamt 194.305 Impfungen verabreicht. 96.656 Personen erhielten hier ihre Erstimpfung, 96.186 Personen wurden vollständig geimpft und 1.463 Personen bekamen ihre Drittimpfung (Stand: 20. September 2021).


In den Kliniken wurden insgesamt 29.635 Impfungen verabreicht, davon 14.982 Erstimpfungen und 14.653 Zweitimpfungen (Stand: 19. September 2021).

In den Praxen erfolgten 173.057 Impfungen, davon 84.753 Erst- sowie 87.682 Zweitimpfungen und 622 Drittimpfungen (Stand: 19. September 2021).

Insgesamt wurden bislang somit 396.997 Impfungen in Stadt und Landkreis abgegeben, 196.391 Erstimpfungen sowie 198.521 Zweitimpfungen und 2.085 Drittimpfungen. Damit sind 67,8 Prozent der Bürgerinnen und Bürger in Stadt und Landkreis Würzburg erstgeimpft, vollständig geimpft sind 68,6 Prozent. Drittgeimpft sind 0,7 Prozent der Bürgerinnen und Bürger.

Der Prozentsatz der vollständig Geimpften ist höher als der der Erstimpfungen, weil die einmalige Impfung mit dem Impfstoff von Johnson&Johnson nur als Zweitimpfung gezählt wird.

Zum Vergleich: Bayernweit wurden bislang 63,9 Prozent der Bürgerinnen und Bürger erstgeimpft, bei der Zweitimpfung liegt die Quote bei 60,9 Prozent (Stand: 20. September 2021; Quelle: impfdashboard.de).

Stand: 20. September 2021

Welche Dokumente bringe ich zur Impfung mit? 

Die Coronaschutzimpfung wird, wie jede andere Impfung auch, im Impfausweis oder in einer Impfbescheinigung dokumentiert. Deshalb bringen Sie bitte Ihren Impfausweis mit, falls vorhanden. Auch weitere wichtige Unterlagen, wie ein Herzpass oder ein Diabetikerausweis sollten mitgebracht werden. Denken Sie bitte weiter an Ihren Personalausweis bzw. Reisepass. Zum Nachweis möglicher Vorerkrankungen ist es hilfreich, Ihren Medikamentenplan vorzulegen.

Die Einwilligungserklärung und das Aufklärungsmerkblatt können Sie auf der Seite www.impfen-wuerzburg.de herunterladen.

Gut zu wissen: 

Für gehbehinderte Impflinge stehen Rollstühle bereit. Die Impfzentren sind barrierefrei eingerichtet.

Parkmöglichkeiten bestehen sowohl auf der Talavera als auch am Flugplatz Giebelstadt in unmittelbarer Nähe des Eingangs.


Weitere Informationen rund ums Thema Impfen

können Sie auf den Seiten des Bayerischen Gesundheitsministeriums nachlesen.

Erklärfilm zur Corona-Schutzimpfung

In einem Video des Robert Koch-Instituts und des Bundesgesundheitsministeriums informiert Prof. Dr. Marylyn Addo über den Ablauf der Corona-Impfung sowie über die Funktionsweise und Wirksamkeit der Impfstoffe.

  

Personal für Impfzentren und mobile Impfteams gesucht!

Hier können Sie sich bewerben:

Ärzte

KVB-Bezirksstelle Unterfranken,
E-Mail: corona-impfen-ufr@kvb.de

Verwaltung und medizinisches Fachpersonal

Bayerisches Rotes Kreuz:
www.brk-wuerzburg.de/jobs

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.:
https://www.johanniter.de/juh/lv-bayern/rv-unterfranken/so-koennen-sie-bei-uns-in-unterfranken-mitmachen/stellenanzeigen-in-unterfranken/