Seiteninhalt

29.08.2017

Berufliche Unterstützung für Frauen aus dem Landkreis Würzburg

Workshops und Vorträge zur beruflichen Orientierung

Das Thema „berufliche Orientierung“ taucht im Laufe des Lebens immer wieder auf, sei es bei der ersten Berufswahl oder bei einer Neuausrichtung während des Berufslebens. Der Workshop „Berufliche Orientierung – Potenzialanalyse“ mit Anna-Daniela Pickel, Business-Coach und Trainerin, unterstützt Frauen dabei, ihre eigenen Lebensmotive herauszufinden, ihre Stärken, Ressourcen und Fähigkeiten zu erkennen und zu nutzen sowie ihre persönlichen Veränderungskompetenzen zu stärken. Das kostenfreie Seminar findet am Dienstag, 19. September 2017 im Landratsamt Würzburg statt.

Noch intensiver wird es in der Coaching-Gruppe, in der es darum geht, sich seiner Stärken bewusst zu werden und sich für neue, motivierende Ziele einzusetzen. An drei Terminen wird in einer festen Gruppe von maximal acht Frauen gearbeitet. Die Inhalte der Coaching-Gruppe werden durch die beruflichen Schwerpunkte und Anliegen der Teilnehmerinnen gesteuert. Die Treffen finden statt am Mittwoch, 04., 11., und 18. Oktober 2017 von jeweils 09:00 bis 13:00 Uhr im Landratsamt Würzburg, Zeppelinstraße 15, 97074 Würzburg. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die Veranstaltungen der Servicestelle Frau & Beruf im 2. Halbjahr 2017 im Überblick:

  • Berufliche Orientierung - Potenzialanalyse am 19.09.2017 von 09:00 bis 17:00 Uhr
  • Wie ticke ich im beruflichen Alltag – und wie tickt mein Gegenüber? am 10.10.2017 von 18:00 bis 21:00 Uhr
  • Die (un)missverständliche Kommunikation, Teil I am 18.10.2017 und Teil II am 25.10.2017 jeweils von 18:00 bis 21:00 Uhr
  • Schlagfertig im beruflichen Alltag am 14.11.2017 und Teil II von 18:00 bis 21:00 Uhr

Der Ganztages-Workshop findet im Landratsamt Würzburg, Zeppelinstraße 15, 97074 Würzburg statt. Die Abendveranstaltungen finden im Technologie- und Gründerzentrum (TGZ), Magdalene-Schoch-Straße 5, 97074 Würzburg statt. Eine verbindliche Anmeldung für die kostenfreie Teilnahme ist erforderlich. Die Veranstaltungen werden auf Initiative der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Würzburg, Gabriele Rottmann-Heidenreich, in Kooperation mit der Servicestelle Frau & Beruf angeboten.

Für konkrete Fragen zur beruflichen Situation, zum Beispiel zum Wiedereinstieg nach Familienphase, zu einer beruflichen Veränderung oder einem Jobwechsel gibt es das Angebot individueller, kostenfreier Gespräche im Landratsamt Würzburg und Trainings, in der Interessierte über einen Zeitraum von zwei bis drei Monaten unterstützt werden. Die Gespräche finden mit der Beraterin Stephanie Karl im Landratsamt Würzburg statt. Eine verbindliche Terminvereinbarung ist unter Tel.: 0971/7236 – 204 oder per Mail: beratung@rsg-bad-kissingen.de möglich.

Finanziert werden die Veranstaltungen und Einzelgespräche durch den Europäischen Sozialfonds, das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration und den Landkreis Würzburg.

Alle Angebote und ausführliche Informationen gibt es auch auf www.frauundberuf-rsg.de.

Anmeldungen für die Workshops nimmt die Servicestelle Frau & Beruf im Rhön-Saale Gründer- und Innovationszentrum Bad Kissingen gerne unter Tel. 0971/7236 – 204 oder per Mail: beratung@rsg-bad-kissingen.de entgegen.