Seiteninhalt

Tag der offenen Gartentür

Zur Landesgartenschau gehören natürlich unbedingt jahreszeitlich abwechslungsreiche Bepflanzungen und gärtnerische Ideen fürs eigene grüne Reich zuhause.

Auch hier verlocken Stadt und Landkreis Würzburg die Besucher, sich über das LGS-Gelände hinaus auf Entdeckungsreise zu begeben.

Deshalb stehen nicht nur am bundesweit stattfindenden „Tag der offenen Gartentür“ am 24. Juni die Pforten zu zahlreichen Privatgärten einladend offen.

Schon ab April bis in den September hinein laden Hobbygärtner in ihre grünen Wohnzimmer ein und zeigen, was bei ihnen wächst und gedeiht.

                                                      

Offene Gartentüren im Landesgartenschau-Jahr

Warum nur den einen traditionellen "Tag der offfenen Gartentür" am 24. Juni, wenn man im Landesgartenschau-Jahr doch so viele haben kann!

Wer wann und wo im Landkreis Würzburg sein Gartentürchen von April bis September für Sie öffnet, lesen Sie im roten Teil der Landesgartenschau-Programmbroschüre:

Bitte beachten Sie die Änderung auf Seite 121: Der Garten von Liselotte Scherer befindet sich in der Versbacher Röthe 125.     
                         
                     

Aktionstag am 24. Juni 2018

Der 24. Juni ist schon rot in Ihren Kalender eingetragen? Dann können Sie am Tag der offenen Gartentür natürlich auch mal in die Gärten der anderen Landkreise spitzen.

Die teilnehmenden Gartenbesitzer aus Schweinfurt, Main-Spessart oder Miltenberg finden Sie wie gewohnt in dieser Broschüre: