Seiteninhalt
05.04.2018

Traktor Konni lädt in den Würzburger Norden ein

Für das Landesgartenschaujahr haben die zehn Gemeinden im Würzburger Norden ein gemeinsames Programm auf die Beine gestellt. Von April bis Oktober wird es an jedem Wochenende eine spannende Veranstaltung geben. Der Startschuss fällt am 14. April in Kürnach, wo der Traktor Konni und seine Freunde tüchtig Gas geben: Denn nicht nur das Veranstaltungsprogramm, sondern auch die neue Kreisstraße (WÜ2) wird per Schlepperfahrt zünftig eröffnet. Los geht es um 13:45 Uhr am Edeka-Parkplatz.

Das Programmheft mit allen Veranstaltungen bekommt man in den Gemeindeverwaltungen Bergtheim, Eisenheim, Estenfeld, Güntersleben, Hausen, Kürnach, Oberpleichfeld, Prosselsheim, Rimpar und Unterpleichfeld oder im Internet unter www.Mehr-als-Kraut-und-Rueben.de

Zum Würzburger Norden gehören Bergtheim, Eisenheim, Estenfeld, Güntersleben, Hausen, Kürnach, Oberpleichfeld, Prosselsheim, Rimpar und Unterpleichfeld. Die zehn Gemeinden arbeiten seit 2015 in einer kommunalen Allianz zusammen und setzen gemeinsam das Integrierte ländliches Entwicklungskonzept „Würzburger Norden“ um.

Das Programm der kommunalen Allianz Würzburger Norden:

Dokument anzeigen: WUNO Programm 2018
PDF, 2,2 MB