Seiteninhalt

7. Eine-Welt-Tag in Güntersleben - der Fairtrade-Landkreis Würzburg feiert mit

Eine-Welt-Tag mit Mittagessen, Interviews zum Klimawandel, fairem Kaffee und Tee. Der Liedermacher Hubert Treml regt mit ironischen, heiteren und berührenden Texten zum Nachdenken an.

08.03.2020
11:30 Uhr bis 16:00 Uhr
Festhalle
Güntersleben
Rathaus Güntersleben, Tel. 09365 8070-0
Weltladen Güntersleben, Tel. 0170 9475771

Die Fairtrade-Gemeinde Güntersleben lädt am Sonntag, 8. März 2020 von 11:30 Uhr bis 16:00 Uhr zum 7. Eine- Welt-Tag in die Festhalle Güntersleben ein. Mit dabei ist in diesem Jahr auch Landrat Eberhard Nuß, um die erneute Zertifizierung als „Fairtrade-Landkreis Würzburg“ zu feiern. Der Landkreis wurde erstmals im Februar 2016 als Fairtrade-Landkreis ausgezeichnet, 2018 erfolgte die zweite Bestätigung durch Transfair e.V. Damit verpflichtet sich der Landkreis – wie auch die Fairtrade-Gemeinden Güntersleben, Ochsenfurt und Veitshöchheim – in der Gemeindeverwaltung und in möglichst vielen Schulen, Vereinen, Kirchengemeinden usw. Fairtrade-Produkte zu verwenden und das Bewusstsein für den Fairen Handel zu fördern.

Güntersleben war Vorreiter im Landkreis Würzburg und wurde bereits im April 2012 als kleinste Fairtrade-Gemeinde Deutschlands ausgezeichnet. Mittlerweile ist auch die Ignatius-Gropp-Schule „Fairtrade-School“.

Beim 7. Eine-Welt-Tag in Güntersleben dreht sich alles um das Klima, vor allem um die Frage, welche Auswirkungen der Klimawandel weltweit auf die Lebensbedingungen hat. Das Programm bietet ab 11:30 Uhr ein Mittagessen mit fair gehandelten Lebensmitteln, ab 13 Uhr beginnt das Festprogramm mit Reden von Bürgermeisterin Klara Schömig und Landrat Eberhard Nuß. In einem Interview sprechen die Experten Ulrike Hartmann-Mitz und Prof. Heiko Paeth über das Klimachaos in der globalen Welt. Der Liedermacher Hubert Treml regt mit ironischen, heiteren und berührenden Texten zum Nachdenken an. Fair gehandelter Kaffee und Tee sowie hausgemachte Torten und Kuchen versüßen den Nachmittag. Eine Ausstellung „Klima Faktor Mensch“ rundet das Programm ab.

www.weltladen-guentersleben.de