Seiteninhalt

        

Torturmtheater Sommerhausen: Die meisten Afrikaner können nicht schwimmen

Eine harte Komödienshow - virtuos und in jeder Sekunde spannend wie ein Krimi! Die Vorstellung findet im Foyer des Torturmtheaters statt - hier kann ausreichend Abstand gehalten werden und gleichzeitig wird der Besuch zu einem exklusiven, fast privaten Erlebnis, da auch im Foyer nur eine geringe Anzahl von Plätzen angeboten werden können.

07.11.2020
16:30 Uhr
Torturmtheater
Sommerhausen
Reservierung:
kartenbestellung@torturmtheater.de /
an den Spieltagen ab 16.00 Uhr Tel. 09333-268
www.torturmtheater.de

Komödienshow von Holger Böhme

Dieser Segeltörn sollte ein harmloser, heiterer Ausflug werden. Chillen, Zeit miteinander verbringen und vor allem die Liebe wieder etwas aufpolieren. Plötzlich ein Notruf – die Gedanken und Ereignisse überstürzen sich, man muss handeln, helfen.
Und dann sind sie an Bord, die drei Afrikaner, und die Zweifel wachsen so schnell wie die Fragen. Sind das wirklich Schiffbrüchige oder doch Schleuser, Zuhälter, Kriminelle? – Ihr Leben oder unseres!
Mit ihrer Entscheidung müssen Anja und Michael nun leben und sitzen jetzt hier auf dem Podium, fest entschlossen alles auf den Tisch zu legen. So erhoffen sie sich für Ihre Gewissensnot die Absolution des Publikums.

Das Duell: perfid, aufregend, lustvoll! Eine harte Komödienshow um political correctness, verdeckte Ressentiments und Werte – virtuos und in jeder Sekunde spannend wie ein Krimi!

Es spielen Katharina Friedl und Armin Hägele, Regie Oliver Zimmer

Vorstellungen

6. August bis 26. September 2020
3. November bis 14. November 2020
15. Dezember bis 19. Dezember 2020

  • Dienstag bis Freitag 20.00 Uhr,
  • Samstag 16.30 und 19.00 Uhr