Seiteninhalt

Veranstaltungen



Es wurden 33 Veranstaltungen gefunden

07.11.2019 bis 30.01.2020
Der Arbeitskreis Kultur Zell und die 1. Bürgermeisterin Anita Feuerbach freuen sich, nach einer längeren Pause wieder Arbeiten einer Zeller Kunstschaffenden im Rathaus zu präsentieren. Es wird dabei einmal mehr deutlich, wie kreativ und vielfältig es in Zell zugeht und warum der Ort zu Recht als Kultur-Gemeinde in Würzburg und dem Landkreis wahrgenommen wird.
10.12.2019
Ein Stück von Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patellière - neuester Komödienhit aus Frankreich.
11.12.2019
zur Existenzgründung, Existenzerhaltung und Unternehmensnachfolge.
11.12.2019
Ein Stück von Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patellière - neuester Komödienhit aus Frankreich.
12.12.2019
Ein Stück von Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patellière - neuester Komödienhit aus Frankreich.
13.12.2019
Ein Stück von Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patellière - neuester Komödienhit aus Frankreich.
13.12.2019
Die mitunter gedeckte bis einsame Spätherbststimmung transportiert der Würzburger Gitarrist auf die Saiten seiner Konzertgitarre und schafft damit wunderschöne, nachdenkliche Klänge. Stille, melancholische Eigenkompositionen stehen dabei neben ausgewählten Titeln von Leo Brouwer, Dusan Bogdanovic oder auch Andrew York und fordern den Hörer auf, intensiv zuzuhören.
14.12.2019
Ein Stück von Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patellière - neuester Komödienhit aus Frankreich. Vorstellungen um 16:30 Uhr und um 19:00 Uhr.
15.12.2019
Ein Stück von Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patellière - neuester Komödienhit aus Frankreich. Vorstellungen um 16:30 Uhr und um 19:00 Uhr.
17.12.2019
Ein Stück von Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patellière - neuester Komödienhit aus Frankreich.
18.12.2019
Der Landkreis Würzburg bietet, zum Teil in Kooperation mit der Stadt, verschiedene kostenfreie Energieberatungen an:
18.12.2019
Ein Stück von Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patellière - neuester Komödienhit aus Frankreich.
19.12.2019
Ein Stück von Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patellière - neuester Komödienhit aus Frankreich.
20.12.2019
Ein Stück von Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patellière - neuester Komödienhit aus Frankreich.
21.12.2019
Ein Stück von Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patellière - neuester Komödienhit aus Frankreich. Vorstellungen um 16:30 Uhr und um 19:00 Uhr.
21.12.2019
Adventskonzert mit dem Quartett Klezamore & Ann-Kathrin Schneider Wenn die Sterne ihren Platz am vorweihnachtlichen Himmel eingenommen haben, erscheint auch uns die Welt in einem anderen Licht. Erinnerungen verbinden sich mit Melodien und Texten, die diese erwartungsfrohe und besinnliche Zeit so unvergleichlich machen. Die Gruppe Klezamore möchte Sie musikalisch auf das Weihnachtsfest einstimmen. Erleben Sie Melodien aus der ganzen Welt von heiter beschwingt bis eher ruhig. Dazwischen hören Sie Geschichten und Texte von damals bis heute, zum Lachen und Nachdenken. Da begegnet man Liedern wie Es ist ein Ros entsprungen, eingebunden in ungewohnter Rhythmik, und Es wird scho glei dumpa als lässigem Jazz-Waltz, oder man findet skandinavische Songs wie En stjerne skinner i natt neben dem fröhlich-ausgelassenen Senora Dona Maria aus Lateinamerika. Auch die instrumentalen Weisen aus Galizien, der Ukraine oder Frankreich leben von den überraschenden Arrangements und den vielfältig eingesetzten Blas- und Saiteninstrumenten. In Gedichten wie Theodor Storms Weihnachtslied und Texten von Autoren wie Antje Sabine Naegeli, Gernot Candolini und Axel Hacke findet dies seine sprachliche Entsprechung und Ergänzung. So wird Ihnen nicht nur der Stern am Himmel milde und lächelnd begegnen, sondern auch die Stimmung dieser besonderen Zeit in Wort und Musik. Gönnen Sie sich einen entspannten Übergang nach einem turbulenten Jahr.
22.12.2019
Ein Stück von Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patellière - neuester Komödienhit aus Frankreich. Vorstellungen um 16:30 Uhr und um 19:00 Uhr.
17.01.2020
Seit über 40 Jahren spielt und singt Wolfgang Kalb akustischen Blues, vorwiegend Country Blues, angereichert durch Ragtimes, Gospelsongs oder auch Jazzballaden.
25.01.2020
Frauen in die Politik! Nach dem erfolgreichen Start der Power- und Coaching-Tage mit der Trainerin Inge Bell bietet die Gleichstellungsstelle am Landratsamt Würzburg weitere kostenfreie Kurse an. Rhetorik für Frauen ist das Thema des Kurses am 25. Januar 2020.
01.02.2020
Fünf junge Männer, fünf eindrucksvolle Stimmen. Das sind The Quints. Das Vokalensemble verfügt über ein breit gefächertes Repertoire, das von kunstvollen Madrigalen der Renaissance, über geistliche und weltliche Männerchorsätze der Klassik und Romantik, bis hin zu Musik des 20. und 21. Jahrhunderts, den Bogen spannt. Ein weiterer Schwerpunkt der Gruppe liegt auf der Pflege des reichhaltigen Volksliedgutes der deutschen und englischen Kultur. Mit ihrem besonderen Charme und Witz halten sie ihr Publikum immer bei Laune und hinterlassen bleibende Eindrücke. Die fünf Sänger sind Marcel Hubner (Tenor), Jakob Kleinschrot (Tenor), Jonas Müller (Bariton), Philipp Ehinger (Bass) und Jakob Ewert (Bass). Erleben Sie das Vokalensemble, das gerade von sich reden macht. Eintritt: 18 € / 16 € KVV Zell: Rathaus Bürgerbüro, Tel. 0931/4687814, Gasthaus Rose, Tel. 0931/4676938 KVV Würzburg: Falkenhaus: Tel.: 0931/37-2398
14.02.2020
Attila Vurals Spiel lädt ein, ihm auf seinen Klangreisen in die weite Welt musikalischer Begegnungen zu folgen.
04.03.2020
Kostenloses Programm des Gesundheitsamtes für Menschen ab 60 Jahren.
07.03.2020
Annette von Bamberg präsentiert im Kulturkeller Zell ihr aktuelles Kabarettprogramm: Es gibt ein Leben über 50 - jedenfalls für Frauen. Mit diesem fulminanten Feuerwerk der Wortgewalt erstürmt die sympathische Kabarettistin deutschlandweit die Kleinkunstbühnen und versprüht ihren fröhlichen Optimismus, ihren scharfzüngigen Spott, gepaart mit ihrer Spontanität. Muss ich noch oder darf ich schon?
08.03.2020
Das Würzburger Frauenbündnis präsentiert zum Internationalen Frauentag 2020 das Theater Xtrameile aus Köln. Das Stück nimmt die heutige Arbeitswelt satirisch-kritisch wie amüsant aufs Korn.
Seite: 1 | 2 | >