Seiteninhalt

Veranstaltungen



Es wurden 47 Veranstaltungen gefunden

07.11.2019 bis 30.01.2020
Der Arbeitskreis Kultur Zell und die 1. Bürgermeisterin Anita Feuerbach freuen sich, nach einer längeren Pause wieder Arbeiten einer Zeller Kunstschaffenden im Rathaus zu präsentieren. Es wird dabei einmal mehr deutlich, wie kreativ und vielfältig es in Zell zugeht und warum der Ort zu Recht als Kultur-Gemeinde in Würzburg und dem Landkreis wahrgenommen wird.
22.01.2020
Der deutsch-französische Vertrag von 1963 als europäischer Erinnerungsort. Ein Themenabend am Gymnasium Veitshöchheim am 22.01.2020, 19.00 Uhr.
23.01.2020
Welche Handlungsmöglichkeiten haben wir als Konsumenten und wie können wir unseren Konsum so gestalten, dass sich die Situation in den sogenannten Schwellen- und Entwicklungsländern verbessert? Das sind die Themen eines Informations- und Diskussionsabends mit Prof. Dr. Eva-Marie Kieninger, Bündnis 90/Die Grünen, OV Veitshöchheim, und Uwe Kekeritz, Mitglied des Bundestags, Bündnis 90/Die Grünen, Sprecher für Entwicklungspolitik.
25.01.2020
Frauen in die Politik! Nach dem erfolgreichen Start der Power- und Coaching-Tage mit der Trainerin Inge Bell bietet die Gleichstellungsstelle am Landratsamt Würzburg weitere kostenfreie Kurse an. Rhetorik für Frauen ist das Thema des Kurses am 25. Januar 2020.
01.02.2020
Fünf junge Männer, fünf eindrucksvolle Stimmen. Das sind The Quints. Das Vokalensemble verfügt über ein breit gefächertes Repertoire, das von kunstvollen Madrigalen der Renaissance, über geistliche und weltliche Männerchorsätze der Klassik und Romantik, bis hin zu Musik des 20. und 21. Jahrhunderts, den Bogen spannt. Ein weiterer Schwerpunkt der Gruppe liegt auf der Pflege des reichhaltigen Volksliedgutes der deutschen und englischen Kultur. Mit ihrem besonderen Charme und Witz halten sie ihr Publikum immer bei Laune und hinterlassen bleibende Eindrücke. Die fünf Sänger sind Marcel Hubner (Tenor), Jakob Kleinschrot (Tenor), Jonas Müller (Bariton), Philipp Ehinger (Bass) und Jakob Ewert (Bass). Erleben Sie das Vokalensemble, das gerade von sich reden macht. Eintritt: 18 € / 16 € KVV Zell: Rathaus Bürgerbüro, Tel. 0931/4687814, Gasthaus Rose, Tel. 0931/4676938 KVV Würzburg: Falkenhaus: Tel.: 0931/37-2398
12.02.2020
Informationsangebot zur Existenzgründung, Existenzerhaltung und Unternehmensnachfolge
14.02.2020
Attila Vurals Spiel lädt ein, ihm auf seinen Klangreisen in die weite Welt musikalischer Begegnungen zu folgen.
15.02.2020
Kneten, Figuren animieren und Spaß haben! Bei diesem Workshop lernst du die Grundlagen von Stop-Motion-Animation und hast viel Zeit zum praktischen Experimentieren. Anmeldeschluss ist der 15. Januar 2020.
24.02.2020 bis 25.02.2020
Tanz, Party, Fete, Feier und mehr
27.02.2020
Lerne mit ZaPPaloTT auf spielerische Art und Weise einige Zauberkunststücke zum mit nach Hause nehmen und erfahre dabei auch spannende Hintergründe der Zauberkunst. Werde selbst zum Zauberkünstler und verblüffe deine Familie und Freunde. Anmeldeschluss ist der 24. Januar 2020.
04.03.2020
Kostenloses Programm des Gesundheitsamtes für Menschen ab 60 Jahren.
07.03.2020
Annette von Bamberg präsentiert im Kulturkeller Zell ihr aktuelles Kabarettprogramm: Es gibt ein Leben über 50 - jedenfalls für Frauen. Mit diesem fulminanten Feuerwerk der Wortgewalt erstürmt die sympathische Kabarettistin deutschlandweit die Kleinkunstbühnen und versprüht ihren fröhlichen Optimismus, ihren scharfzüngigen Spott, gepaart mit ihrer Spontanität. Muss ich noch oder darf ich schon?
08.03.2020
Das Würzburger Frauenbündnis präsentiert zum Internationalen Frauentag 2020 das Theater Xtrameile aus Köln. Das Stück nimmt die heutige Arbeitswelt satirisch-kritisch wie amüsant aufs Korn.
11.03.2020
Informationsangebot zur Existenzgründung, Existenzerhaltung und Unternehmensnachfolge
11.03.2020
Kostenloses Programm des Gesundheitsamtes für Menschen ab 60 Jahren.
15.03.2020
Am Sonntag, den 15.03.2020 um 16:00 Uhr gestaltet das Duo aus dem Randersackerer Geiger Thomas Buffy und dem Würzburger Gitarristen Benjamin Haupt ein einstündiges Benefizkonzert zur Einstimmung in die Passionszeit. Zu hören sind Stücke aus dem aktuellen Konzertprogramm bestehend aus Folk, Klezmer, und Eigenkompositionen. Für stimmungsvolle Textimpulse passend zur beginnenden Passionszeit sorgt Martha Henneberger. Mit dem Erlös des Konzertes werden der örtliche Kindergarten und der Förderverein der Grundschule unterstützt.
20.03.2020 bis 21.03.2020
Zweitägiger Kreativ-Workshop für Kinder von 8 bis 12 Jahren. Anmeldeschluss ist der 21. Februar 2020.
20.03.2020
Burkard Schmidl und Jochen Volpert präsentieren eine außergewöhnliche musikalische Mischung. Computer und Musikantentum sind hier kein Widerspruch - im Gegenteil: sie verschmelzen und die beiden Akteure "funken" auf einer Wellenlänge.
04.04.2020
Hier wird die Musik noch von Hand gemacht: statt Keyboard gibt es ein fußbetriebenes Harmonium, statt E-Gitarre erklingt eine Waldzither und auch das übrige, vielfältige Instrumentarium spiegelt nicht gerade die Trends der Musikindustrie. Besungen werden Geschichten, die das Leben am Mee geschrieben hat. Die Band greift dabei in die Vollen von Walzer bis Punk wird alles in die typische Schleifstein-Musik verwandelt: lebendig, ungewöhnlich, echt und nie langweilig!
08.04.2020
Informationsangebot zur Existenzgründung, Existenzerhaltung und Unternehmensnachfolge
15.04.2020
Kneten, Figuren animieren und Spaß haben! Bei diesem Workshop lernst du die Grundlagen von Stop-Motion-Animation und hast viel Zeit zum praktischen Experimentieren. Anmeldeschluss ist der 13. März 2020.
17.04.2020
Ein kreativer Workshop für alle Schriftbegeisterten ab 13 Jahren. Anmeldeschluss ist der 20. März 2020.
24.04.2020
Welchen Konflikten sind Frauen heute ausgesetzt? Darüber spricht Dr. Pia Beckmann in einem Podiumsgespräch mit der Gleichstellungsbeauftragten Carmen Schiller, der Dozentin und Autorin Sonja Weichand sowie der Musikerin und Zahnärztin Sarul Dubiel.
24.04.2020
Die beiden Musiker Conny Morath (Gesang) und Stephan Schmitt (Gesang und Gitarre) haben sich der Musik ihrer Helden verschrieben. Von Ray Charles über Johnny Cash, Zaz und Lady Gaga, von den Beatles über Elvis Presley bis zu Ed Sheeran und Amy Winehouse wird ein vielseitiges Programm geboten.
Seite: 1 | 2 | >