Seiteninhalt

Veranstaltungen



Es wurden 66 Veranstaltungen gefunden

22.02.2019 bis 23.02.2019
Der Kreativ-Workshop "Farbenspiel" bietet im Jahr 2019 einen zweitägigen Termin an. Anmeldeschluss ist der 01. Februar 2019
02.03.2019 bis 09.03.2019
14.03.2019
Was geschieht, wenn ich z.B. durch Krankheit, Unfall oder im Alter meine eigenen Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln kann? Auch engste Angehörige haben ohne schriftliche Vollmacht kein Recht, die finanziellen, medizinischen, persönlichen und sonstigen Angelegenheiten zu regeln, Willenserklärungen für eine andere Person abzugeben, Verträge und Einverständniserklärungen stellvertretend zu unterschreiben.
28.03.2019
Im Rahmen der ehrenamtlichen Tätigkeit als Betreuer und zum Teil auch als Vorsorgebevollmächtigter müssen dem Gericht diverse Unterlagen vorgelegt, bzw. bei Gericht verschiedene Genehmigungen beantragt werden.
04.04.2019
Menschen mit geistigen oder körperlichen Beeinträchtigungen haben einen besonderen medizinischen Bedarf, der sich aus ihrem behinderungsspezifischen Krankheitsbild und Folgeerkrankungen ergibt. Im MZEB erhalten diese Patienten eine interdisziplinär angelegte Diagnostik und Behandlung in einer speziell auf sie zugeschnittenen angstfreien Umgebung.
09.05.2019
Die Rechte und Pflichten eines ehrenamtlichen gesetzlichen Betreuers oder Bevollmächtigten - Der Handlungsbedarf bei der Übernahme einer Betreuung / Vorsorgevollmacht - Mögliche »Gefahrenquellen« - Beratungs- und Unterstützungsmöglichkeiten.
12.05.2019
nach den Geschichten von Astrid Lindgren in der Übersetzung von Anna-Liese Kornitzky für Kinder ab 4 Jahren Michel hat mehr Unfug im Kopf als irgendein anderer Junge in ganz Lönneberga oder ganz Småland oder ganz Schweden oder vielleicht sogar auf der ganzen Welt! Aber Michel ist kein Bösewicht, sondern ganz einfach ein kleiner Lausbub. Seine Streiche plant er nicht, sie passieren, ganz von alleine - wie zum Beispiel die Sache mit der Suppenschüssel Das THEATER auf Tour zeigt zum ersten Mal den Klassiker der Kinderliteratur in einer fantastischen Inszenierung.
13.05.2019
nach den Geschichten von Astrid Lindgren in der Übersetzung von Anna-Liese Kornitzky für Kinder ab 4 Jahren Michel hat mehr Unfug im Kopf als irgendein anderer Junge in ganz Lönneberga oder ganz Småland oder ganz Schweden oder vielleicht sogar auf der ganzen Welt! Aber Michel ist kein Bösewicht, sondern ganz einfach ein kleiner Lausbub. Seine Streiche plant er nicht, sie passieren, ganz von alleine - wie zum Beispiel die Sache mit der Suppenschüssel Das THEATER auf Tour zeigt zum ersten Mal den Klassiker der Kinderliteratur in einer fantastischen Inszenierung.
17.05.2019
Musical für die ganze Familie von Marc Schubring und Wolfgang Adenberg nach dem Roman von Erich Kästner in Kooperation mit der Grundschule Röttingen für Kinder ab 5 Jahren Zum ersten Mal darf Emil allein nach Berlin fahren. Seine Großmutter und die Cousine Pony Hütchen erwarten ihn am Bahnhof Friedrichstraße. Aber Emil kommt nicht. Während die Großmutter und Pony Hütchen noch überlegen, was sie tun sollen, hat Emil sich schon in eine aufregende Verfolgungsjagd gestürzt. Quer durch die große fremde Stadt, immer hinter dem Dieb her, der ihm im Zug sein ganzes Geld gestohlen hat. Zum Glück bekommt Emil bald Unterstützung von Gustav mit der Hupe und seinen Jungs. Der Komponist Marc Schubring und der Texter Wolfgang Adenberg haben aus Kästners Klassiker ein Musical für die ganze Familie geschaffen, das voller Abenteuer und Spannung steckt und mit seinen gefühl- und temperamentvollen Songs das Berlin der 1920er Jahre wieder aufleben lässt. Parole Emil! singt man noch sehr lange nach dem Theaterbesuch leise vor sich hin!
18.05.2019
Musical für die ganze Familie von Marc Schubring und Wolfgang Adenberg nach dem Roman von Erich Kästner in Kooperation mit der Grundschule Röttingen für Kinder ab 5 Jahren Zum ersten Mal darf Emil allein nach Berlin fahren. Seine Großmutter und die Cousine Pony Hütchen erwarten ihn am Bahnhof Friedrichstraße. Aber Emil kommt nicht. Während die Großmutter und Pony Hütchen noch überlegen, was sie tun sollen, hat Emil sich schon in eine aufregende Verfolgungsjagd gestürzt. Quer durch die große fremde Stadt, immer hinter dem Dieb her, der ihm im Zug sein ganzes Geld gestohlen hat. Zum Glück bekommt Emil bald Unterstützung von Gustav mit der Hupe und seinen Jungs. Der Komponist Marc Schubring und der Texter Wolfgang Adenberg haben aus Kästners Klassiker ein Musical für die ganze Familie geschaffen, das voller Abenteuer und Spannung steckt und mit seinen gefühl- und temperamentvollen Songs das Berlin der 1920er Jahre wieder aufleben lässt. Parole Emil! singt man noch sehr lange nach dem Theaterbesuch leise vor sich hin!
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | >