Seiteninhalt

Impfzentren

Am 29. Dezember 2020 haben die gemeinsamen Impfzentren von Stadt und Landkreis Würzburg auf der Talavera und am Flugplatz Giebelstadt ihren Betrieb aufgenommen.

Derzeit kann allen Impfwilligen, die sich über das bayernweite Impfportal registrieren, zeitnah ein Impfangebot in den beiden Impfzentren gemacht werden. Darüber hinaus gibt es Impfangebote ohne vorherige Terminvereinbarung, beispielsweise die Mittagspausen-Impfung oder die Impfung durch mobile Teams in einigen Landkreisgemeinden.

Aktuelles

27.07.2021
Impfung in Spritze verabreichen
Die beiden Impfzentren auf der Würzburger Talavera und am Flugplatz in Giebelstadt sind die Flaggschiffe der Würzburger Corona-Impfkampagne. Zusätzlich schickt der Landkreis Würzburg mobile Impfteams in vorerst neun Gemeinden, ... mehr
23.07.2021
Impfung in Spritze verabreichen
Ab sofort können auch 12- bis 15-jährige über das Bayerische Impfportal www.impfzentren.bayern einen Termin für die beiden Impfzentren von Stadt und Landkreis Würzburg (Talavera und Giebelstadt ) vereinbaren ... mehr

  

Digitaler Impfnachweis

Viele Geimpfte fragen sich, wie sie nun an den digitalen Impfnachweis kommen. In der Grafik erfahren Sie, auf welchen Wegen und wann Sie Ihren digitalen Impfnachweis erhalten und wie Sie ihn verwenden können:


Der digitale Impfnachweis ist ein freiwilliges Angebot und für Bürger:innen kostenfrei.

Antworten auf weitergehende Fragen rund um den digitalen Impfnachweis können Sie in unserer Pressemitteilung vom 16. Juni 2021 nachlesen.

Übersicht der teilnehmenden Apotheken:
www.mein-apothekenmanager.de


Weitere Informationen (App zum Herunterladen):
www.digitaler-impfnachweis-app.de/


Aktueller Impffortschritt

In den beiden Impfzentren von Stadt und Landkreis Würzburg wurden insgesamt 162.305 Impfungen verabreicht. 90.089 Personen erhielten hier ihre Erstimpfung, 72.216 Personen wurden bereits zum zweiten Mal geimpft (Stand: 26. Juli 2021).

In den Kliniken wurden insgesamt 27.871 Impfungen verabreicht, davon 14.897 Erstimpfungen und 12.974 Zweitimpfungen (Stand: 25. Juli 2021).

In den Praxen erfolgten 139.795 Impfungen, davon 78.486 Erst- sowie 61.309 Zweitimpfungen (Stand: 25. Juli 2021).

Insgesamt wurden bislang somit 329.971 Impfungen in Stadt und Landkreis abgegeben, 183.472 Erstimpfungen sowie 146.499 Zweitimpfungen. Damit sind 63,3 Prozent der Bürger:innen in Stadt und Landkreis Würzburg erstgeimpft, bei der Zweitimpfung liegt die Quote bei 50,6 Prozent.

Zum Vergleich: Bayernweit wurden bislang 58,7 Prozent der Bürger:innen erstgeimpft, bei der Zweitimpfung liegt die Quote bei 47,0 Prozent (Stand: 26. Juli 2021; Quelle: impfdashboard.de).

Stand: 26. Juli 2021


Wie bekomme ich einen Impftermin im Impfzentrum?

Sie können sich online unter www.impfzentren.bayern für eine künftige Impfung registrieren, auch eine telefonische Registrierung unter der Telefonnummer 0931 8000844 ist möglich.

Was muss ich als Impfling mit Termin beachten?

  • Es wird dringend gebeten, erst zeitnah vor dem gebuchten Impftermin am Impfzentrum einzutreffen, da der Wartebereich nur begrenzte Kapazitäten hat.
  • Begleitpersonen können grundsätzlich nicht mit ins Impfzentrum, da die vorhandenen Sitzplätze und die Raumkapazitäten hierfür nicht ausreichen. Dies ist nur im Notfall möglich.
  • Für gehbehinderte Impflinge stehen Rollstühle bereit. Die Impfzentren sind barrierefrei eingerichtet.
  • Parkmöglichkeiten bestehen sowohl auf der Talavera als auch am Flugplatz Giebelstadt in unmittelbarer Nähe des Eingangs.

Welche Dokumente bringe ich zur Impfung mit?

Die Coronaschutzimpfung wird, wie jede andere Impfung auch, im Impfausweis oder in einer Impfbescheinigung dokumentiert. Deshalb bringen Sie bitte Ihren Impfausweis mit, falls vorhanden. Auch weitere wichtige Unterlagen, wie ein Herzpass oder ein Diabetikerausweis sollten mitgebracht werden. Denken Sie bitte weiter an Ihren Personalausweis bzw. Reisepass. Zum Nachweis möglicher Vorerkrankungen ist es hilfreich, Ihren Medikamentenplan vorzulegen.

Die Einwilligungserklärung und das Aufklärungsmerkblatt können Sie auf der Seite www.impfen-wuerzburg.de herunterladen. Alle benötigten Formulare werden Ihnen aber auch in der Buchungsbestätigungsmail zugesandt.

Wo und wie können Personen über 80 Jahren geimpft werden?

Für Personen über 80 Jahre, die nicht in den Pflegeinrichtungen wohnen, gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. Zum einen können sie ihre Impfung in den beiden Impfzentren (Würzburger Talavera bzw. Flugplatz Giebelstadt) erhalten.

    Grundsätzlich gilt auch hier: Impfungen erfolgen ausschließlich nach vorheriger Terminvergabe (online oder telefonisch).

  2. Zum zweiten verabreichen seit Anfang April auch Hausärzte Corona-Schutzimpfungen.

Weitere Informationen rund ums Thema Impfen

können Sie auf den Seiten des Bayerischen Gesundheitsministeriums nachlesen.

Erklärfilm zur Corona-Schutzimpfung

In einem Video des Robert Koch-Instituts und des Bundesgesundheitsministeriums informiert Prof. Dr. Marylyn Addo über den Ablauf der Corona-Impfung sowie über die Funktionsweise und Wirksamkeit der Impfstoffe.

  

Personal für Impfzentren und mobile Impfteams gesucht!

Hier können Sie sich bewerben:

Ärzte

KVB-Bezirksstelle Unterfranken,
E-Mail: corona-impfen-ufr@kvb.de

Verwaltung und medizinisches Fachpersonal

Bayerisches Rotes Kreuz:
www.brk-wuerzburg.de/jobs

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.:
https://www.johanniter.de/juh/lv-bayern/rv-unterfranken/so-koennen-sie-bei-uns-in-unterfranken-mitmachen/stellenanzeigen-in-unterfranken/