Seiteninhalt

Jugendaustausch mit der Partnerregion Mateh Yehuda in Israel

1991 hat die erste Jugendgruppe aus dem Landkreis Würzburg unsere Partnerregion Mateh Yehuda in Israel besucht - der Beginn einer bis heute andauerenden Freundschaft und Austauschkooperation. Gleichzeitig legte dieses Jugendaustausch-Programm den Grundstein für die offizielle Partnerschaft der beiden Landkreise, die 1997 geschlossen wurde.

Das Deutschhaus-Gymnasium arbeitet seit 2003 mit der EinKarem Highschool Mateh Yehuda zusammen, 2012 schloss sich das ebenfalls landkreiseigene Gymnasium in Veitshöchheim an.

25 Jahre Jugendaustausch mit Mateh Yehuda

 

Kontakt & Informaton

Klaus Rostek, Leiter des Fachbereichs 31c und Initiator des Jugendaustauschprogramms

Spuren jüdischer Geschichte - ein Wegweiser für junge Leute