Seiteninhalt

Thüngersheim: Orchideenpfad und Weinlehrpfad

Orchideenpfad

Das Naturschutzgebiet "Höhfeldplatte und Scharlachberg" besteht aus zwei Teilen und wird von Trockenrasen mit sehr lichtem Kiefernbestand dominiert. Es liegt etwa 2 Kilometer südlich von Thüngersheim.

Der größere nördliche Teil des Naturschutzgebietetes ist die sogenannte Höhfeldplatte. In Unterfranken gibt es kaum ein Gebiet mit einer solchen Vielfalt an Orchideen auf engstem Raum. Besondes zahlreich ist die Gattung der Ragwurze vertreten. Der lichte Kiefernwald, der für eine leichte Beschattung sorgt, wirkt sich günstig auf manche Orchideenarten aus.

Auf dem speziell angelegten Orchideenpfad (Gehzeit 10 Minuten) können in der Zeit von Mai bis Juli viele verschieden Orchideenarten auf dem Magerrasen bewundert werden.

Der längere Rundweg informiert über weitere Pflanzenarten innerhalb des Gebietes.

Weinlehrpfad

Wandern Sie auf einem atemberaubend schönen Weg durch die Hänge von Thüngersheim. Der Rundweg ist ca. 4,3 km lang und dauert ca. 1,5 Stunden. Rasten Sie auf den Ruhebänken an den Weinzeilen und schauen Sie dem Winzer bei seiner Arbeit über die Schulter.

Weitere Informationen auf den Seiten der Gemeinde Thüngersheim.