Seiteninhalt

Ferienpass

Der Ferienpass gehört im Landkreis Würzburg zum Sommer wie Eis essen oder ins Freibad springen. Ganze Generationen sind mit ihm groß geworden!

                                                             

Sommerferien-Programm 2018


                                 

Es wurden keine Einträge gefunden!

                  
         

Das komplette Programm zum Herunterladen

Dokument anzeigen: Sommerferien-Programm 2018
Vom 27.7. bis 10.9.2018 ist Ferienpass-Zeit im Landkreis Würzburg - und das seit über 40 Jahren!

PDF, 642 kB

Bitte beachten Sie:

  • Die Öffnungszeiten der Trampolinhalle Frankenhüpfer in Uffenheim haben sich geändert. Die Halle ist montags geschlossen. Dienstags bis sonntags ist sie von 10 bis 21 Uhr geöffnet.
     
  • Bei den Schwimmkursen im Rahmen des Projekts "Tauch´ nicht ab - lern´ schwimmen" bringen Sie bitte zum ersten Termin diese unterschriebene Selbsterklärung mit.

                                       
          

Gut zu wissen

Der Ferienpass gilt für

    • alle Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 18 Jahren aus dem Landkreis Würzburg,
    • für Kinder und Jugendliche, die ihre Ferien im Landkreis Würzburg verbringen.

Weitere Infos rund um den Ferienpass

Der Ferienpass bietet

  • viele Gutscheine, Vergünstigungen, kostenlose und ermäßigte Eintritte.
  • ein kunterbuntes Landkreisferienprogramm.

Mit Bus & Bahn unterwegs:

  • Die Sommerferienkarte gibt es ab sofort nur noch über die Verkaufsstellen und den Fahrkartenautomaten des VVM sowie bei den Busfahrern.
  • Die kostenfreien Sommerferienkarten werden über die Gemeinden ausgegeben! Alle regulären Fahrkarten müssen an den Verkaufsstellen erworben werden. In den Rathäusern können keine Fahrkarten gekauft werden.

Kosten und Gültigkeit:

  • Der Ferienpass kostet 5 Euro
  • und ist nur gültig mit eingeklebtem und von der Gemeinde gestempeltem Lichtbild. Bitte bringt daher unbedingt ein Lichtbild mit!

Kostenlos erhalten können den Ferienpass (und ggf. die Sommerferienkarte):

  • das 3. und jedes weitere Kind einer Familie
  • Kinder von Arbeitslosengeld-II-Empfängern, von Sozialhilfe- bzw. Wohngeld-Empfängern sowie von Asylbewerbern (bei Vorlage des entsprechenden Nachweises)
  • arbeitslose Jugendliche (bei Vorlage des Arbeitslosenbescheides)
  • behinderte Kinder und Jugendliche (bei Vorlage des Behindertenausweises)
  • Kinder in Pflegefamilien (bei Vorlage der Pflegeerlaubnis)

  
                    

Ferienpass-Infos für Gemeinden                                

Infos für Gemeinden
© Landratsamt Würzburg

Infos für Gemeinden

                 

Rückblick: Ferienpass-Jubiläum 2017

Im Jahr 2017 ist der Ferienpass tatsächlich schon 40 Jahre alt geworden. Das haben Landrat Eberhard Nuß, die Ferienpass-Macher und Eltern und Kinder aus dem Landkreis am 30. Juli 2017 mit einem großen Familienfest im Rottendorfer Wasserschloss gefeiert.

Beim Ferienpassquiz mit Fragen rund um den Pass sicherten sich Amélie Mittmann (Rottendorf), Amy Hauck und Charlotte Mennig (beide Neubrunn) die Siegerplätze.

Am Ende waren sich alle einig: Das war ein würdiger, sonnenverwöhnter Geburtstag mit vielen strahlenden Gesichtern! Schauen Sie mal:

Video & Fotos vom Ferienpass-Fest

Das Fest in bewegten Bildern (Video, 1:43 Minuten)...

Ein Film von Christoph Kirchner, www.ckfm.eu

 

... und als Fotogalerie. Viel Spaß beim Durchklicken!