Seiteninhalt

Personalrat

Das Gremium des Personalrats repräsentiert die Gesamtheit der Mitarbeiterbelegschaft und vertritt deren Interessen gegenüber dem Arbeitgeber. Beamte, Angestellte und Arbeiter wählen ihre Vertreterinnen und Vertreter auf fünf Jahre.

Der Personalrat des Landratsamtes Würzburg setzt sich aus 11 Mitgliedern zusammen, drei Vertreter:innen der Beamten und acht Vertreter:innen der Arbeitnehmer. 

Die Mitglieder des Personalrats

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landratsamtes Würzburg wählten 2021 aus ihrer Mitte die folgenden Mitglieder in den Personalrat:

  • Frau Dr. Klug
  • Herr Baier
  • Herr Pabst
  • Frau Martin
  • Frau Gregor
  • Frau Spörlein
  • Herr Beck
  • Frau Fleischmann
  • Frau Elsner
  • Herr Ziegler
  • Frau Toprak-Sönmez

Frau Dr. Klug ist die Vorsitzende des Personalrats, ihre Stellvertreterin ist Frau Martin.

Die Aufgaben des Personalrats

  • Sorge tragen, dass die zugunsten der Beschäftigten geltenden Gesetze, Verordnungen, Tarifverträge, Dienstvereinbarungen und Verwaltungsanordnungen Anwendung finden
  • Anregungen und Beschwerden entgegennehmen und durch Verhandlung mit dem Leiter der Dienststelle auf eine Lösung hinwirken
  • Maßnahmen beantragen, die der Dienststelle und ihren Beschäftigten förderlich sind
  • Mitwirken bei der Eingliederung und Förderung schwerbehinderter Menschen (in enger Zusammenarbeit mit der Schwerbehindertenvertretung) und ausländischer Beschäftigter
  • Unterstützen der Gleichstellungsstelle und der Jugend- und Auszubildendenvertretung
  • Monatsgepräche mit dem Leiter der Dienststelle führen; diese regelmäßigen Gespräche sind das wichtigste Instrument zur Konfliktlösung und Verständigung mit dem Arbeitgeber 
  • zwei Personalversammlungen jährlich durchführen; hier informiert der Personalrat über seine Tätigkeit und nimmt Anträge der Beschäftigten entgegen
  • an Maßnahmen der Unfallverhütung und des Arbeitsschutzes beteiligen

 

zurück