Seiteninhalt

Straßensperrungen 

Auf dieser Seite informieren wir Sie über aktuelle Straßen- und Radwegsperrungen im Landkreis Würzburg.

Vollsperrung der B19 wegen Asphaltarbeiten zwischen Giebelstadt und Klingholz (29. Juli bis 9. August 2024) 

Ortslage:

Bundesstraße 19 nördlich von Giebelstadt (Kreuzung Levi-Strauss-Straße/Langenwiesengraben) bis kurz vor Klingholz

Grund: 

Die Sanierung der Fahrbahn ist erforderlich, da aufgrund der hohen Verkehrsbelastung der Asphaltbelag inzwischen verschlissen ist und Verdrückungen und Spurrinnen aufweist. Durch das Abfräsen und Erneuern der obersten Asphaltschicht wird wieder eine ebene und geschlossene Oberfläche hergestellt, was sowohl der Dauerhaftigkeit der Straße als auch der Sicherheit für die Verkehrsteilnehmer zu Gute kommt.

Zeitraum: 

ab Montag, den 29.07.2024, für zwei Wochen

Sperrung und Umleitung: 

Auf Grund der geringen Fahrbahnbreiten der bestehenden Bundesstraße
und den technisch notwendigen Bauabläufen ist eine Umsetzung der Maßnahme
mit einer Vollsperrung nötig.

Die Umleitungsstrecken werden wie folgt eingerichtet:

  • Der Verkehr aus Richtung Würzburg wird über die St2295 nach Albertshausen und von dort weiter über die WÜ33 nach Ingolstadt zurück zur B19 in Giebelstadt geführt.
      
  • Der Verkehr aus Richtung Bad Mergentheim in Richtung Würzburg bzw. Autobahn wird bereits an der neu signalisierten Kreuzung mit der WÜ46 über Tückelhausen, dann über die St2270 Richtung Ochsenfurt, schließlich über die St2418 Goßmannsdorf auf die B13 zur Autobahn und die St2449 nach Würzburg umgeleitet.
       
  • Das Gewerbegebiet Klingholz ist über die Zufahrt an der Kreisstraße WÜ16 erreichbar. Die Ausfahrt aus dem Gewerbegebiet auf die B19 ist (ausschließlich) in Fahrtrichtung Würzburg möglich. Eßfeld und Darstadt sind während der Bauzeit aus Richtung Goßmannsdorf über die WÜ13 erreichbar.

Ortskundige Autofahrer werden gebeten den Bereich großräumig zu umfahren. Der landwirtschaftliche Verkehr wird an dieser Stelle darauf hingewiesen, dass im betroffenen Abschnitt sämtliche Zufahrten der Wirtschaftswege zur B19 gesperrt sind.

Kreuzung B19/WÜ46 südlich von Giebelstadt (ab 17. Juni 2024 für rund 6 Wochen)

Ortslage:

Kreuzung B19/WÜ46 südlich von Giebelstadt mit

  • Vollsperrung der Kreisstraße WÜ46
    und 
  • halbseitiger Sperrung der B19 

Grund:

Umbau der Kreuzung durch Nachrüstung mit einer Lichtsignalanlage

Zeitraum:

ab Montag, den 17.06.2024, für rund 6 Wochen

Sperrung und Umleitung:

Zur Abwicklung der Umbaumaßnahme ist es erforderlich, die beiden Äste der Kreisstraße WÜ46 komplett zu sperren. Die B19 wird jeweils halbseitig gesperrt. Der Verkehr auf der B19 wird dabei mittels einer Lichtsignalanlage durch den Baustellenbereich geführt.

Die Umleitung von der B 19 nach Gaubüttelbrunn erfolgt aus Richtung Würzburg kommend über die WÜ33 nach Ingolstadt und von dort weiter über die WÜ13 durch Sulzdorf. Aus Richtung Bad Mergentheim kommend gelangt man über die WÜ34 durch Allersheim nach Gaubüttelbrunn. Tückelhausen erreicht man von der B19 aus über die St2270 durch Wolkshausen und Gaukönigshofen. Die Umleitungen zur B19 erfolgen über die gleichen Strecken in entgegengesetzten Richtungen.

Kreisstraße WÜ 31 zwischen Helmstadt und der Anschlussstelle der A3 (ab 14. Mai 2024 für rund 6 Monate)

Ortslage:

Kreisstraße WÜ 31 zwischen Helmstadt und der Anschlussstelle der A3

Grund:

Erneuerung der Fahrbahn, Verbreiterung der Fahrbahn und Herstellung einer standfesten Bankette

Zeitraum:

ab 14. Mai 2024, geplante Bauzeit rund 6 Monate

Umleitung:

Die Umleitungsstrecke verläuft von der Autobahn A3 kommend über die Bundesstraßen 468 und 8 nach Uettingen und von dort weiter über die Kreisstraße WÜ11 nach Helmstadt. Die Umleitung von Richtung Helmstadt aus erfolgt über die gleiche Strecke in entgegengesetzter Richtung.

 

Südtangente Ochsenfurt (St 2418), Brücke über die Brunnenstraße (März bis Dezember 2024)

Ortslage:

Staatsstraße 2418: Erneuerung der Brücke über die Brunnenstraße in Ochsenfurt

Sperrung:

Die Arbeiten beginnen am Montag, 04.März 2024, mit der Einrichtung der Baustelle und den Vorbereitungsarbeiten für den Abriss der Brücke.

Ab diesem Zeitpunkt ist die Staatsstraße 2418 in diesem Bereich für den Schwerlastverkehr nicht mehr befahrbar. Der allgemeine Kfz-Verkehr kann weiterhin die seitlichen Rampen im Brückenbereich nutzen, die lediglich für ein Wochenende im Rahmen des Abbruchs der Brücke gesperrt werden müssen.

Das südliche Wohngebiet, das nördliche Gewerbegebiet, sowie die Innenstadt können mit PKW und kleineren LKWs erreicht werden.

Der Abbruch der Brücke wird innerhalb von ca. 34 Stunden im Zeitraum von Freitag, 15.03. ab 20:00 Uhr bis Sonntag, 17.03.2024 bis ca. 06:00 Uhr durchgeführt. Für diese Arbeiten wird aus Sicherheitsgründen der gesamte Kreuzungsbereich sowie die vier Rampen vollständig gesperrt. Lediglich Rettungsdienstfahrzeuge dürfen während dieser Zeit die Baustelle durchfahren.

Grund:

altersbedingte Schäden des Brückenbauwerks 

Zeitraum der Verkehrseinschränkungen:

März bis Mitte Dezember 2024

   

Radwegsperrungen

Oberpleichfeld - Unterpleichfeld (15. & 16. Juli 2024)

Ortslage:

Sperrung des Radwegs zwischen Oberpleichfeld und Unterpleichfeld (Flurnummer 1771)

Dauer:

am 15. und 16. Juli 2024

Kommune:

Gemeinde Oberpleichfeld, Am Marktplatz 8, 97241 Bergtheim

Ansprechpartner:

Herr Hammer, 0179/1208309

Sonderhofen - Riedenheim (27. Juni bis 03. Juli 2024)

Ortslage:

Sperrung des Radwegs Sonderhofen - Riedenheim

Umleitung: 

Link zum BayernAtlas (Umleitung ist gelb markiert, Sperrung rot) 

Dauer:

an einem Tag im Zeitraum von 27. Juni 2024 bis 03. Juli 2024

Grund:

Sanierung des Straßenstücks

Kommune:

Gemeinde Sonderhofen, Kirchgasse 17, 97255 Sonderhofen

Ansprechpartnerin:

Bauamt VGem Aub, Frau Winzig, 09335/971034

Lindestraße in Sächsenheim (27. Juni bis 03. Juli 2024)

Ortslage:

Sperrung des Radwegs in der Lindestraße in Sächsenheim

Umleitung:

Link zum BayernAtlas (Umleitung ist gelb markiert, Sperrung rot) 

Dauer:

27. Juni 2024 bis 03. Juli 2024

Grund:

Sanierung der Straße

Kommune:

Gemeinde Sonderhofen, Kirchgasse 17, 97255 Sonderhofen

Ansprechpartnerin:

Bauamt VGem Aub, Frau Winzig, 09335/971034

Die Radwegsperrungen werden uns von den Gemeinden gemeldet. Die Liste der Sperrungen erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.