Seiteninhalt

Impfsprechstunden und mobile Impfteams

Impfungen für Erwachsene 

Erwachsene Impfwillige in Stadt und Landkreis Würzburg haben derzeit folgende Möglichkeiten, ihre Corona-Schutzimpfung zu erhalten: 

  • vorrangig beim (Haus-)Arzt,
  • bei den Impfsprechstunden (Beratungsangebot mit Impfmöglichkeit),
  • in den Impfzentren Am Handelshof in Würzburg-Lengfeld sowie in der Margarethenhalle Margetshöchheim und 
  • über mobile Impfteams


Barrierefreiheit in Giebelstadt und Kürnach

Die Impfsprechstunden in Giebelstadt und Kürnach sind barrierefrei zu erreichen.

Wo finde ich alle Impfangebote und wie komme ich an einen Termin?

Impfangebote in Stadt und Landkreis Würzburg finden Sie zusammengefasst auf der Internetseite www.stadt-land-wue.de. Dort sind zudem sämtliche Informationen über Auffrischungsimpfungen und die notwendigen Dokumente hinterlegt.

Terminbuchung online

Die Terminbuchung ist online über www.impfzentren.bayern möglich.

Sollten Termine ausgebucht sein: Termine können auch noch im Laufe der Woche immer wieder freigegeben werden. Es ist daher ratsam, die Internetseite www.impfzentren.bayern mehrmals am Tag aufzurufen und dort nach Terminen für die hinterlegten Impfangebote in Stadt und Landkreis zu suchen. 

Telefonische Terminvereinbarung 

Sie können Impftermine für Erwachsene auch telefonisch unter der Telefonnummer 0931 49738230 vereinbaren (montags bis freitags in der Zeit von 8 bis 16 Uhr).

Impfung ohne Termin weiterhin möglich für bestimmte Personengruppen

Erst- und Zweitimpfungen in den Impfzentren (Am Handelshol in Würzburg und Margarethenhalle Margetshöchheim) und in allen Impfsprechstunden sind ohne vorherige Terminvereinbarungen möglich. Die Impfsprechstunde in den Arkaden Würzburg können ausschließlich für Erst- und Zweitimpfungen ohne Termin aufgesucht werden.

Sonderimpfsprechstunden für Schüler und Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren

Die beiden wöchentlichen Sonderimpfsprechstunden für Schüler und Jugendliche im Alter zwischen 12 und 18 Jahren in Kürnach (freitags von 13:30 bis 16:30 Uhr) und Giebelstadt (dienstags von 13:30 Uhr bis 16:30 Uhr) finden ebenfalls ohne Termin statt. Personen unter 18 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten geimpft werden.

Sonderimpftermine für Kinder zwischen 5 und 11 Jahren

Für Kinder zwischen 5 und 11 Jahren finden Sonderimpftermine in den Impfzentren statt. Diese können seit dem 13. Januar 2022  auch online gebucht werden: https://termine.landkreis-wuerzburg.de/kinderimpftermine.

Wer bei der Buchung Hilfe benötigt, kann sich weiterhin an das Bürgertelefon von Stadt und Landkreis Würzburg wenden: 
0931 8003-5100 (Montag bis Donnerstag 8:00 bis 15:00 Uhr; Freitag 8:00 bis 13:00 Uhr; Sonn- und Feiertage nicht besetzt!)

Wichtig zu wissen: An diesen Terminen sind keine Kapazitäten für die Impfungen von Erwachsenen vorhanden.

Was muss ich zur Impfung mitbringen?

Mitzubringen sind Personalausweis bzw. Reisepass des Impflings und der Impfpass, falls vorhanden.

Impf-Entscheidungshilfe für Eltern

Sie sind sich unsicher, ob Sie Ihr Kind (ab 12 Jahren) impfen lassen sollen? Informationen zur Entscheidungshilfe finden Sie im Familienleitfaden des Bundesgesundheitsministeriums.

Aktuelles

17.01.2022
PM Buchungsportal für Kinderimpfungen
Bisher war es ausschließlich möglich, Kinderimpftermine über das Bürgertelefon von Stadt und Landkreis Würzburg zu buchen. Der Hintergrund ist, dass die bayernweite Software BayIMCO eine Online-Buchung für Kinder ... mehr

      

Weitere Informationen rund ums Thema Impfen

erhalten Sie auf den Seiten des Bayerischen Gesundheitsministeriums 

Erklärfilm zur Corona-Schutzimpfung

In einem Video des Robert Koch-Instituts und des Bundesgesundheitsministeriums informiert Prof. Dr. Marylyn Addo über den Ablauf der Corona-Impfung sowie über die Funktionsweise und Wirksamkeit der Impfstoffe.