Seiteninhalt

Bürgerservice A bis Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Wohnen im Alter; Beratung

Beschreibung

Der Wunsch der meisten älteren Menschen ist es, möglichst lange zu Hause in der vertrauten Umgebung wohnen zu bleiben. Häufig ist allerdings eine individuelle Wohnungsanpassung nötig, um das Wohnen zu Hause bei Mobilitätsproblemen und anderen körperlichen Einschränkungen zu erleichtern. Wohnberatung und Wohnungsanpassung können helfen, Unfällen und Verletzungen vorzubeugen und so das selbstständige Wohnen der Menschen in ihrer Wohnung und ihrem Wohnumfeld zu erhalten oder wiederherzustellen.

Oft zeigen schon kleine Maßnahmen, wie z. B. die Entfernung von Stolperfallen bei Teppichen, eine bessere Beleuchtung, die Befestigung von Haltegriffen im Bad oder technische Assistenzsysteme (z. B. Herdsicherung, Erinnerung an Tabletteneinnahme) große Wirkung.

Auf Wunsch leistet die Wohnberatung auch Unterstützung bei der Beauftragung von Handwerkern und begleitet die Umbaumaßnahmen.

Weiterführende Links

Redaktionell verantwortlich

Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales (siehe BayernPortal)
Stand: 01.07.2022

Voraussetzungen

Aktueller oder künftiger Bedarf zum Thema Wohnberatung, Wohnungsanpassung.

Verfahrensablauf

Nach Terminvereinbarung erfolgt individuelle Beratung - auch vor Ort - zum Thema Wohnungsanpassung.

Hinweise

Aktuell existieren rund 100 Wohnberatungsangebote, die organisatorisch und strukturell sehr unterschiedlich ausgestaltet sind. Eine aktuelle Liste der Wohnberatungsstellen und Wohnberatungsangebote finden Sie "Weiterführende Links".

Kosten

Die Beratung ist kostenfrei.