Seiteninhalt

Museen im Landkreis

Stolze 19 Museen spiegeln im Landkreis Würzburg Geschichte, Tradition, Kunst und Kultur unserer Heimat wider. Vom klassischen Heimatmuseum bis zu Sammlungen zu Spezialthemen finden interessierte Besucher eine Vielfalt, die zu einer Rundreise mit spannenden Einblicken in die Vergangenheit quer durch den Landkreis einlädt.

Von Aub mit dem Fränkischen Spitalmuseum über das Heimatmuseum in Holzkirchhausen und die Schlossmuseen in Rimpar bis zum Wassermuseum in Zell am Main reicht die Palette des Gesammelten und Gezeigten.

In Tückelhausen etwa begibt man sich auf die Spuren des Mönchslebens, das Randersackerer Steinhauermuseum gewährt Einblicke in eine typische Zunft unserer Region und natürlich dürfen die herrlichen Trachten aus dem Ochsenfurter Gau in der Präsentation der Ochsenfurter Museen nicht fehlen. Einen Einblick in die Erdgeschichte vor 200 Millionen Jahren gibt das Trias-Museum in Kleinochsenfurt. Zeugnis vom ehemals in unserer Region besonders präsenten Landjudentum legen die Museen und Gedenkstätten in Gaukönigshofen, Höchberg und Veitshöchheim ab.                

       

"Museen mit Freude entdecken" - am 15. Mai 2022 beim Internationalen Museumstag

Viele Museen im Landkreis Würzburg machen mit beim Internationalen Museumstag. Schauen Sie vorbei!

Dokument anzeigen: Museumstag am 15. Mai 2022
Am 15. Mai 2022 ist Internationaler Museumstag! Unter dem Motto "Museen mit Freude entdecken" feiern die Museen in ganz Deutschland den Aktionstag und bieten ein vielfältiges Programm. Sie sind herzlich eingeladen, auf Entdeckungsreise zu gehen und die Vielfalt der Museen im Landkreis Würzburg zu genießen!

PDF, 306 kB

                                                        

Die Museen im Landkreis Würzburg
- ein Streifzug durch Kultur, Tradition und Geschichte

Dokument anzeigen: Museen im Landkreis
05.06.2016
Von A wie Aub bis Z wie Zell - das sind die schönsten Museen im Landkreis Würzburg (Stand 2016).

PDF, 2,3 MB



So finden Sie die Museen im Landkreis Würzburg

Google Maps-Einbindung