Seiteninhalt

Tipps und Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Förderprojekte, Angebote, Veranstaltungen und vieles mehr aus den Bereichen Integration und Nachbarschaftshilfe.

Infotankstelle 2024 - Tipps und Themen für den Helfereinsatz

Auch Engagement will gelernt sein. Passende Fortbildungen sorgen dafür, dass Sie sich noch tatkräftiger in Ihrem Ehrenamt einbringen können und erleichtern Ihnen die Arbeit in Ihrer Initiative mithilfe von aktuellem Praxiswissen.

Die Gemeindecaritas des Caritasverbands für die Stadt und den Landkreis Würzburg e.V. in Verbindung mit der Kirchlichen Allgemeinen Sozialarbeit des Diakonischen Werkes Würzburg e.V. bieten in Zusammenarbeit mit der Servicestelle Ehrenamt des Landratsamtes Würzburg eine Fortbildungsreihe für Helferinnen und Helfer sowie verantwortlich Engagierte in Nachbarschaftshilfeinitiativen und Helferkreisen an. Die Kurse geben Hilfe zur Selbsthilfe und vermitteln praktisches Wissen zu Organisation und Einsatzplanung.

Die Fortbildungsreihe umfasst 4 Kursabende, die auch einzeln und unabhängig voneinander buchbar sind. Für die Teilnahme entstehen keine Kosten. Alle Veranstaltungen finden im Landratsamt Würzburg, Zeppelinstraße 15, Sitzungssaal I, Haus 1 statt.

 

Termine

01.07.2024
Wie entstehen Konflikte? Woran erkenne ich Alarmsignale? Dieser Kurs zeigt Möglichkeiten und Handlungsperspektiven auf, um Meinungsverschiedenheiten rational und lösungsorientiert anzugehen.
06.07.2024
Wir starten mit einem gemeinsamen Teil und zwei Präsentationen zum Thema Versicherungen im Ehrenamt. Nach einer Mittagspause besteht die Möglichkeit, an verschiedenen Workshops teilzunehmen. Zum Abschluss bieten wir bei Kaffee und Kuchen die Möglichkeit zum informellen Austausch.
23.09.2024
Altersverwirrtheit und Vergesslichkeit sind ein nicht zu unterschätzendes Phänomen im Alter. In diesem Kurs erhalten Sie Informationen über das Krankheitsbild Demenz und lernen türöffnende Verhaltensweisen kennen.
04.11.2024
Welches Datenschutzrecht gilt für Nachbarschaftshilfen und Helferkreise? Welche Informationspflichten sind zu erfüllen? Sie erhalten Informationen zu rechtlichen Bestimmungen und bekommen nützliche Tipps im Umgang mit dem Datenschutz.

  

Förderprojekt „Außerschulische Hausaufgabenhilfe mit Schwerpunkt Deutschförderung“

  • Sie möchten sich ehrenamtlich engagieren und dabei ganz konkret Kinder und Jugendliche unterstützen?
  • Sie besitzen pädagogische Erfahrung beziehungsweise Erfahrung im Umgang mit Kindern und eine hohe sozial-emotionale Kompetenz?
  • Dann lernen Sie das Förderprojekt „Außerschulische Hausaufgabenhilfe mit Schwerpunkt Deutschförderung“ kennen!

In welcher Höhe wird gefördert?

Die Zuwendung wird als Pro-Kopf-Pauschale (Individualbeihilfe) gewährt und beträgt je Gruppe 10 Euro je Zeitstunde und erhöht sich ab dem siebten Teilnehmenden um 1,50 Euro je Teilnehmenden und Zeitstunde.

Das Projekt wird durch das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration gefördert.

Eine Gruppe besteht aus mindestens vier und maximal zehn Schülerinnen und Schülern.

Fristen: keine

Wenn Sie Interesse oder Bedarf haben, dann melden Sie sich doch bitte bei der Servicestelle Ehrenamt.

Frau Bolinski-Pfeiffer unterstützt Sie gerne bei der Antragstellung.

Weitere Informationen zum Förderprogramm finden Sie auf den Seiten der Regierung von Mittelfranken.