Seiteninhalt

Kulturherbst 2018
- 21. September bis 14. Oktober -

Die schönste Jahreszeit im Landkreis Würzburg heißt seit 29 Jahren "Kulturherbst".

    

Das Programm 2018

Vielschichtig, vielseitig, vieltönend, vielfarbig und vielfältig zeigen sich die Kunst- und Kulturschaffenden auch in diesem Kulturherbst im Landkreis Würzburg.

Vom 21. September bis zum 14. Oktober 2018 sind Sie eingeladen, unsere Kulturregion zu genießen. In 41 Gemeinden bei rund 170 Veranstaltungen heißt es "Vorhang auf" für allerlei Künste und vielerlei Kultur: Von Malerei bis Weingenuss, von Töpfermarkt bis Teekultur, vom inklusiven Filmprojekt bis zum Figurentheater ist für jeden etwas geboten, der neugierig ist auf gute Unterhaltung, neue Einsichten und überraschende Eindrücke.

                   
                                         

Ein Landkreis im Kultur-Fieber

Vom vierten Wochenende im September bis zum dritten Oktoberwochenende stehen alle Zeichen auf Kulturgenuss: Vereine, Kulturfreunde und Einzelpersonen aus dem Raum Würzburg organisieren Veranstaltungen in jeder denkbaren Form. Ob Ausstellungen oder Konzerte, Lesungen oder Kabarett, Kunsthandwerk oder Kulinarisches - erlaubt ist, was gefällt.

Die offene Konzeption der Veranstaltung ist eines der Erfolgsgeheimnisse: Schließlich lädt die breite Auslegung des Begriffs "Kultur" eine Vielfalt von Kunst- und Kulturschaffenden des Landkreises ein, sich mit Beiträgen am Kulturherbst zu beteiligen. Besonders willkommen sind beim Kulturherbst auch junge, noch unbekannte Künstlerinnen und Künstler.

2016 kam die Sparte "Jugend-Kulturherbst" hinzu, die es jungen Kulturschaffenden ermöglicht, ein bewährtes Podium für die Darstellung ihrer vielseitigen Aktivitäten zu nutzen.

 

Rückblick auf den Kulturherbst 2017

Welche Ideen die europäische Musik des 17. Jahrhunderts und die traditionelle chinesische Musik verbinden, zeigte das Barock-Ensemble "Open Chamber Berlin" im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung am 22.9.2017 in der Spitalkirche Ochsenfurt:

Fotos: Gudrun Beck