Seiteninhalt

Sie sind Pressevertreter*in und möchten in unseren Verteiler aufgenommen werden? Dann schicken Sie uns eine E-Mail an pressestelle@lra-wue.bayern.de

12.08.2008

Ferienpass - Sommerhit des Landkreises

In diesem Jahr läuft der Ferienpass des Landkreises besonders gut, vermeldet das Amt für Jugend und Familie im Landratsamt Würzburg.
„Aufgrund der hohen Nachfrage holen die Gemeinde immer noch Ferienpässe und Wertmarken nach“, berichtet Kreisjugendpfleger Stephan Junghans. Besonders groß ist die Nachfrage nach dem blauen Jugendferienpass 16 +. Hier mussten sogar noch Pässe nachgedruckt werden. Insgesamt hat das Kreisjugendamt seit Ferienbeginn schon 1200 Jugendferienpässe an die Gemeinden ausgegeben (2007: 750).

Auch die Nachfrage nach den gelben Kinderferienpässen ist heuer groß. Schon 5900 Pässe wurden von den Gemeinden angefordert, und die Nachfrage reißt nicht ab, so Junghans. (2007: 4471).

Neben freiem Eintritt in viele Schwimmbäder bietet der Ferienpass für 5 Euro jede Menge Ferienspaß mit kostenlosen oder ermäßigten Eintritten in viele Museen, Tierparks und weitere Freizeitvergnügen. Reiterferien, Minigolf, Kletterwald, Zauber- oder Tauchkurse, ermäßigte Eintritte fürs Kino, den Wildpark, in viele Museen der Region oder den Nürnberger Zoo – mit dem Ferienpass gibt es keine Langeweile!

Anmerkung: Die kunsthistorischen Führungen - im Ferienprogrammheft Nr. 14. "Kunst für Kinder" sind bereits jetzt ausgebucht, also bitte nicht mehr bewerben.