Seiteninhalt
31.01.2019

Abkochgebot für Trinkwasser in Oberaltertheim aufgehoben

Nachdem durch intensive Beprobung nachgewiesen werden konnte, dass das Trinkwasser im Versorgungsgebiet Oberaltertheim-Niederhofen mikrobiologisch nicht mehr belastet ist, kann das Gesundheitsamt Würzburg das Abkochgebot für Trinkwasser im Ortsteil Oberaltertheim und dem Aussiedlerhof Niederhofen aufheben.

Auch die für die Verkeimung in Betracht kommende Ursache einer Leckage im Rohrnetz wurde bereits behoben.

Da es in der Vergangenheit immer wieder zur Keimbelastungen des Wassers gekommen ist, muss die Chlorung weiter fortgeführt werden, bis entsprechende Maßnahmen zur Vermeidung einer Verkeimung getroffen sind.